Verwenden von Big Data zum Verstehen von Kunden

Mit Big Data zum Verstehen von Kunden - Dummies

Mit Big Data können Sie auf eine Art und Weise kundenorientiert werden, wie Sie es vorher nicht können. Sie können über Transaktionsberichte über Kaufgewohnheiten der Kunden hinausgehen und sich auf das Kundengefühl und die Motivation konzentrieren.

Unternehmen haben heute die Möglichkeit, die individuellen Gewohnheiten jedes Kunden zu "kennen". Statt künstliche Gruppen von Kunden zu schaffen, die ähnliche Interessen haben, können Unternehmen ihre Angebote effektiv an jeden Kunden segmentieren und anpassen. Durch die Kenntnis der Gewohnheiten der Kunden können Unternehmen nicht nur Nischen genauer anvisieren, sondern auch neue Märkte für ihre Waren aufdecken, Kundenbedürfnisse besser verstehen und zeitlich abgestimmte Sonderangebote verlängern.

Hier sind drei Hauptvorteile der Nutzung von Big Data, um Ihre Kunden zu verstehen:

  • Kundenzufriedenheit: Sie können Fans, die loyal sind und über Ihre Produkte mit anderen sprechen, in sozialen Netzwerken erstellen. .. Diese Situation schafft eine Vertriebsmannschaft, die Geld nicht kaufen kann.

  • Mehr Geld pro Kunde: Das richtige Produkt zum richtigen Zeitpunkt anzubieten, erhöht den Kauf.

  • Aufbewahrung: Sie halten Kunden länger, indem Sie ihnen zeigen, dass Sie ihre Bedürfnisse verstehen und ihnen Produkte anbieten können, die diese Anforderungen erfüllen.

Unternehmen, die Big Data verwenden, können den Wert auf mehrere neue Arten extrahieren. Die folgenden Schlüsselfaktoren geben Aufschluss darüber, warum Unternehmen glauben, dass Big Data eine so große Chance bietet:

  • Es stehen neue Tools zur Verfügung. Mit den jetzt verfügbaren Werkzeugen können Sie diese neuen Daten nahezu in Echtzeit analysieren. Zu diesen Tools gehören Datensensoren, die umfangreiche Informationen über die Leistung von Maschinen und Elektronik sammeln.

  • Neue Erkenntnisse sind möglich. Die Fähigkeit, die Daten zu analysieren, bietet die Möglichkeit, wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, die den Gewinn steigern können.

  • Es werden neue Datentypen generiert. Einige der sozialen Daten beziehen sich auf die Kundenstimmung, was für Unternehmen von unschätzbarem Wert ist. Mit Kundenstimmungsdaten wissen Unternehmen, welche Angebote erfolgreich sind, weil sie erfahren, wie Kunden über ihre Produkte sprechen und sie bewerten.

  • Neue Entwicklungen machen Cloud Storage zur Realität. Warehousing-Daten sind jetzt weniger ein Problem, da Unternehmen jetzt Cloud-Speicher nutzen können, der billiger und genauso zugänglich ist.