Verständnis der wissenschaftlichen Methode für den GED-Wissenschaftstest

Verständnis der wissenschaftlichen Methode für den GED-Wissenschaftstest - Dummies

Teil der GED-Wissenschaft Test für Dummies Cheat Sheet

Die wissenschaftliche Methode ist ein Schritt für Schritt Ansatz zur Beantwortung wissenschaftlicher Fragen und zur Lösung von Problemen, die Sie für den GED-Wissenschaftstest kennen müssen. Es gewährleistet die Glaubwürdigkeit und Reproduzierbarkeit von experimentellen Beweisen. Hier ist eine detaillierte Version der wissenschaftlichen Methode:

  1. Beobachten.

    Viele der wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen beginnen mit einer Beobachtung - Informationen, die vor allem durch die Sinne gewonnen werden (Sehen, Hören, Berühren usw.).

  2. Forschung.

    Ein anderer Wissenschaftler hat vielleicht die Frage beantwortet oder das Problem bereits gelöst. Die Forschung liefert einen Einblick in das, was bereits getan wurde, um die Frage zu beantworten oder das Problem zu lösen.

  3. Formulieren Sie eine Hypothese.

    Eine Hypothese ist eine vorgeschlagene Erklärung für eine Bedingung oder ein Ereignis, die getestet und entweder bewiesen oder widerlegt werden kann ( verfälscht ). Eine Hypothese kann normalerweise als eine Wenn-Dann-Frage formuliert werden; zum Beispiel: "Wenn ich eine Tasse Wasser erwärme, wird es mehr Zucker auflösen. "

  4. Definieren Sie Variablen und Steuerelemente.

    Das Erstellen von Variablen und Steuerelementen ist der erste Schritt zum Entwerfen eines Experiments:

    • Variablen: Bedingungen, die geändert werden, um die Auswirkungen dieser Änderungen zu bestimmen. Im Beispiel Wasser / Zucker wird die Variable Wärme geändert.

    • Controls: Bedingungen, die unverändert bleiben, um zu verhindern, dass sie die Ergebnisse beeinflussen. Bei dem Wasser / Zucker-Beispiel ist die Verwendung von Wasser aus der gleichen Quelle und das Sicherstellen, dass die gleiche Wassermenge für jeden Test verwendet wird, Kontrollen.

  5. Erstellen Sie eine Prozedur.

    Ein Verfahren ist ein schrittweises Verfahren zur Durchführung des Experiments oder der Studie, einschließlich Angaben zu den Daten, die gesammelt werden und wie es aufgezeichnet wird.

  6. Listen Sie die erforderlichen Materialien auf und sammeln Sie sie.

    Bevor ein Experiment oder eine Studie begonnen wird, muss der Wissenschaftler alle benötigten Materialien sammeln, einschließlich in einigen Fällen Teilnehmer für das Experiment oder die Studie.

  7. Führen Sie das Experiment oder die Studie durch.

    Es ist Showzeit! Wissenschaftler führen das Experiment durch oder studieren und zeichnen die Ergebnisse auf.

  8. Analysieren Sie die Daten.

    Die Analyse kann so einfach sein, wie die resultierenden Daten aus einem Experiment oder einer Studie zu betrachten, oder sie kann dazu gehören, sie in eine Tabelle einzubinden, sie neu zu ordnen, sie zum Erstellen von Graphen zu verwenden und so weiter.

  9. Schlüsse ziehen oder nicht.

    Die Ergebnisse können zu bestimmten Schlussfolgerungen führen, können nicht schlüssig sein oder andere Fragen aufwerfen, die zuerst beantwortet werden müssen.In einigen Fällen zeigen die Schlussfolgerungen ein Problem bei der Gestaltung des Experiments oder der Studie oder der Art und Weise, wie es durchgeführt wurde.