Verständnis von PaaS in Cloud Computing

Verständnis von PaaS in Cloud Computing - Dummies

Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Cloud Computing zu nähern, je nachdem, welches Geschäftsproblem Sie lösen möchten. Wenn Organisationen nach Kapazität suchen, schauen sie oft auf Infrastructure as a Service (IaaS). Wenn jedoch eine Organisation nach einem tieferen Satz von Fähigkeiten sucht, sehen sie sich Platform as a Service (PaaS) an.

Obwohl PaaS viele Definitionen enthält, können Sie es sich als eine Computerplattform vorstellen, die eine Reihe von Entwicklungs-, Middleware- und Bereitstellungsfunktionen umfasst. Eine wichtige Eigenschaft des Anbieters ist es, ein tiefes Ökosystem von Partnern zu schaffen und zu fördern, die sich alle für die Zukunft an diese Umgebung binden.

Die Verbindungen zwischen Platform as a Service und Infrastructure-as-a-Service können verwischt werden, weisen aber viele bemerkenswerte Eigenschaften auf.

Überlegen Sie, was alle PaaS-Lösungen gemeinsam haben:

  • PaaS muss das Internet nutzen.

  • PaaS muss eine Art von Entwicklungssprache anbieten, so dass professionelle Entwickler (und in einigen Fällen Benutzer) einen Mehrwert schaffen können.

  • Diese Umgebungen benötigen eine Möglichkeit, die Ressourcennutzung zu überwachen und zu messen und die Gesamtleistung der Plattform des Anbieters zu verfolgen.

  • Nahezu alle PaaS-Plattformen basieren auf einer Multi-Tenancy-Architektur (wodurch mehrere Clients ihre Kopie getrennt voneinander durch Virtualisierung ausführen können), so dass der Code oder die Daten jedes Kunden von anderen isoliert.

  • Eine PaaS-Umgebung muss den Entwicklungslebenszyklus und den Teamentwicklungsprozess einschließlich Tests unterstützen.

  • Eine PaaS-Plattform muss unter anderem Dienste-Schnittstellen wie SOAP (Simple Object Access Protocol) und XML (eXtensible Markup Language) enthalten.

  • Eine PaaS-Plattform muss in der Lage sein, die entwickelten Anwendungen bereitzustellen, zu verwalten, zu testen und zu warten.

  • Eine PaaS-Plattform muss gut definierte und gut dokumentierte Schnittstellen unterstützen, damit Elemente und Komponenten im Folgenden verwendet werden können:

    • Verbundanwendungen werden durch Kombinieren von Diensten zum Erstellen einer Unternehmensanwendung basierend auf Orchestrierung von Geschäftsprozessen erstellt. Logik und Regeln.

    • Portale, die eine organisierte Umgebung sind, die Anwendungskomponenten für den Kunden organisiert.

    • Mashups, , mit denen Endbenutzer problemlos zwei oder mehr Geschäftsdienste zusammenführen können, die Daten austauschen und Daten austauschen können.