Spotify Download-Grundlagen

Spotify Download-Grundlagen - Dummies

Alle von Spotify gekauften Titel erscheinen auf einer speziellen Download-Seite, auf die Sie über die Option Downloads in der linken Seitenleiste zugreifen können. Sie werden auch in einem eigenen Downloads-Ordner gespeichert - standardmäßig in der Windows- oder Mac-Bibliothek. Sie können den Speicherort Ihrer Downloads ganz einfach in den Einstellungen von Spotify ändern.

In Ihrem Downloads-Ordner können Sie mit den Dateien alles machen, was Sie wollen - brennen Sie sie auf eine CD, legen Sie sie auf einen MP3-Player, der von Spotify nicht unterstützt wird, oder sichern Sie sie einfach auf einem Laufwerk.

Die MP3-Dateien sind mit einer Bitrate von 320 Kbit / s codiert (ein kleiner Teil des Katalogs, weniger als 5 Prozent, ist mit 256 Kbit / s verfügbar - aber selbst diese Bitrate sollte mehr als genug Klangqualität).

Alle Downloads sind DRM-frei, dh die Titel haben keine Kopierschutzbeschränkung (DRM steht für digitale Rechte Verwaltung , eine Möglichkeit für Labels, digitale Titel von der Übertragung auf viele Geräte auszuschließen). DRM-frei bedeutet, dass Sie sie auf alle Ihre Computer und Geräte kopieren können.

Die Download-Option ist besonders nützlich, wenn Sie ein Spotify-Free-Kontoinhaber sind und Ihre monatliche Hörvergütung entweder nicht mehr ausreichen oder frustrierend fünfmal am Ende Ihrer Track-Hörgrenze.

Spotify Unlimited- oder Premium-Abonnenten müssen möglicherweise nicht so viele Tracks herunterladen wie kostenlose Nutzer, da sie ständig Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek haben, solange sie ihre Abonnements fortsetzen.

Aber jeder Spotify-Abonnent hat die Wahl - wenn du ein Album oder eine Playlist wirklich liebst und es für immer behalten willst, oder wenn du eine alte Compilation-CD zusammenstellen und Tracks darauf brennen willst , dann können Sie die MP3 kaufen, so dass Sie das tun können.