Vereinfachen des Typs in Photoshop Elements

Vereinfachen des Typs in Photoshop Elements - dummies

Adobe Photoshop Elements kann Typen in zwei verschiedenen Formaten anzeigen und drucken: Vektor und Raster. Solange Sie ein Vektorformat auf einer Textebene eingeben, können Sie diesen Typ den ganzen Tag bearbeiten und ändern.

Gelegentlich müssen Sie jedoch Ihren Typ vereinfachen - um Ihren Typ in Pixel umzuwandeln. Nach der Vereinfachung können Sie Filter anwenden, den Typ malen und Verläufe und Muster anwenden. Wenn Sie mit Ebenen arbeiten und Ihr Bild glätten (die Ebenen in ein einziges Hintergrundbild zusammenführen), wird auch Ihre Textebene vereinfacht und mit den anderen Pixeln in Ihrem Bild zusammengeführt.

Übrigens, wenn Sie versuchen, einen Filter auf einen Typ-Layer anzuwenden, bellt Elements Sie an, dass der Typ-Layer vereinfacht werden muss, bevor Sie fortfahren, und gibt Ihnen die Möglichkeit, auf OK zu klicken (wenn Sie möchten). zu vereinfachen) oder zu stornieren.

Um Ihren Typ zu vereinfachen, wählen Sie im Ebenenbedienfeld die Textebene aus und wählen Sie Ebene → Ebene vereinfachen. Ihr Typ-Layer wird dann in eine reguläre Ebene konvertiert (das T-Symbol verschwindet), auf der Ihr Typ jetzt als Pixel vor einem transparenten Hintergrund angezeigt wird.

Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Typ von Grund auf neu erstellen müssen, nehmen Sie alle notwendigen Änderungen vor, bevor Sie ihn vereinfachen. Dazu gehört auch die Größenanpassung Ihres Textes. Nachdem Sie Ihren Typ vereinfacht haben, können Sie Ihren Text nicht mehr vergrößern, ohne die gefürchteten Treppen zu riskieren. Der andere Nachteil, an den man sich beim vereinfachten Typ erinnert, ist, dass er zwar identisch mit dem Vektortyp auf dem Bildschirm aussieht, aber nie so sauber und sauber wie ein Vektortyp gedruckt wird.

Selbst bei Einstellungen mit höherer Auflösung erscheint immer eine leicht gezackte Kante bei vereinfachter Schrift. Wenn Sie also mit dem Malen oder mit Filtern für Ihren Typ experimentieren, erstellen Sie einfach ein Duplikat der Textebene, bevor Sie sie vereinfachen, und blenden Sie dann diese Ebene aus.