Die QuickBooks 2012 Buchhalter & Steuern Berichte

Die QuickBooks 2012 Buchhalter & Steuern Berichte - Dummies

Das Menü Buchhalter & Steuern in QuickBooks 2012 wird angezeigt, wenn Sie den Befehl Berichte → Buchhalter & Steuern wählen. In diesem Untermenü sind mehr als ein Dutzend Menübefehle und Berichte versteckt, die für Buchhalter besonders interessant und nützlich sind. Die folgende Liste identifiziert diese Berichte:

  • Angepasster Probeausgleich: Der Menübefehl Angepasste Probendistanz erzeugt natürlich ab einem bestimmten Datum einen Probeausgleichsbericht. Das Einzigartige an dieser Version des Testbilanzberichts (verglichen mit dem im Folgenden beschriebenen) ist, dass die Anpassung von Journaleinträgen deutlich hervorgehoben wird. (Angepasste Journaleinträge sind solche, die bei ihrer Erstellung als solche markiert wurden.)

  • Testbilanz: Der Menübefehl Testbilanz erzeugt natürlich ab einem bestimmten Datum einen Testbericht.

  • Hauptbuch: Der Menübefehl Hauptbuch erzeugt einen Bericht, in dem einfach die Konten in Ihrem Kontenplan aufgeführt werden. Anschließend wird das Konto für den Monat oder das Jahr oder den von Ihnen angegebenen Abrechnungszeitraum geändert.

  • Transaktionsdetails nach Konto: Dieser Menübefehl erzeugt den erwarteten Bericht: eine Liste der Transaktionen, die ein bestimmtes Konto betreffen.

  • Journaleinträge anpassen: Mit dem Befehl Journaleinträge anpassen wird eine Liste der Journaleinträge erstellt, die Sie oder eine andere Person als anpassende Journalbuchungen markiert hat.

  • Journal: Der Menübefehl Journal erzeugt einen Bericht, in dem die Transaktionen nach Vorgangsart und -nummer aufgelistet werden.

  • Audit Trail: Der Audit Trail Report ist für Buchhalter sehr wichtig - insbesondere für Buchhalter, die besorgt sind oder befürchten, dass sich die Transaktionen geändert haben, wenn sie nicht geändert haben sollten. Der Audit Trail Report listet die Transaktionen der Person auf, die die Transaktionen eingibt. Der Audit-Trail-Bericht listet auch Änderungen an Transaktionen auf und identifiziert, wer die Änderungen vorgenommen hat.

  • Abschlussdatum Exception Report: Wenn Sie die Buchhaltungsdaten für das Jahr abschließen (als "Schließen der Bücher" bezeichnet) - und das sollten Sie tun - identifiziert der Abschlussdatumsausnahmebericht Änderungen an abgeschlossenen Transaktionen.

  • Kundenkreditkarten-Audit-Trail: Ein Audit-Trail-Bericht, der nur Kreditkartentransaktionen auflistet. Vervollkommnen Sie für Leute mit schweren Kreditkartentransaktionsvolumina, die sie nicht Kopf oder Zahl von machen können.

  • Stornierte / gelöschte Transaktionen - Zusammenfassung: Der Befehl "Stornierte / gelöschte Transaktionen" erstellt einen zusammenfassenden Bericht für ungültige Transaktionen und gelöschte Transaktionen.

  • Stornierte / gelöschte Transaktionsdetails: Der Befehl Stornierte / gelöschte Transaktionsdetails erzeugt eine detaillierte Auflistung aller ungültigen Transaktionen und aller gelöschten Transaktionen.

  • Transaktionsliste nach Datum: Der Bericht Transaktionsliste nach Datum listet die Transaktionen in der Reihenfolge ihres Eintrittsdatums auf.

  • Kontoauflistung: Der Kontoauflistungsbericht listet alle Konten in Ihrem Kontenplan auf. Der Bericht enthält auch den Kontostand und gibt die Zeile in der Steuererklärung an, in der das Konto gemeldet wird.

  • Feste Anlagenliste: Der Bericht "Feste Anlagenliste" listet alle Anlagen in Ihrer Anlage auf.

  • Einkommenssteuer-Vorbereitung: Der Einkommensteuer-Vorbereitungsbericht zeigt, in welchen Zeilen welche Steuerformulare Kontostände gemeldet werden.

  • Einkommensteuer-Zusammenfassung: Der Ertragssteuer-Zusammenfassungsbericht verwendet Ihre Einkommenssteuer-Vorbereitungsdaten, um anzuzeigen, welche Beträge in welchen Zeilen Ihrer Steuerformulare gemeldet werden sollten.

    Wenn Sie beispielsweise ein Einzelunternehmer sind, der ein Steuerformular für Schedule C einreicht, überprüft QuickBooks alle Konten, die Sie zum Nachverfolgen von Bruttoeinnahmen oder -verkäufen verwenden. Dann summiert er die Salden in diesen Konten und zeigt den tatsächlichen Wert an, der auf den Bruttoeinnahmen oder der Verkaufslinie Ihres Steuerformulars für Schedule C angegeben werden sollte.

  • Einkommenssteuereinzelheiten: Der Einkommensteuer-Detailbericht enthält die gleichen Informationen wie der Ertragssteuer-Zusammenfassungsbericht - außer dass dieser Bericht die einzelnen Konten anzeigt, die zusammengebündelt werden, um die Steuerzeilensumme zu erzeugen.