Photoshop-Auswahlen mit dem Schnellmaskenwerkzeug

Photoshop-Auswahl mit dem Schnellmaskenwerkzeug - Dummies

Wenn Sie unscharfe Auswahlen (Fell, Haare oder Blätter) aufräumen müssen oder Schwierigkeiten bei der Verwendung der Creative Suites 5-Auswahlwerkzeuge haben Das Quick Mask Tool kann eine große Hilfe sein, da es Ihnen erlaubt, Ihre Auswahl gleichmäßig auf einen Schlag zu malen.

Um in den Schnellmaskenmodus zu wechseln, erstellen Sie eine Auswahl und drücken dann Q. (Durch erneutes Drücken von Q verlassen Sie den Schnellmaskenmodus.) Sie können auch unten im Bedienfeld "Werkzeuge" auf die Schaltfläche "Schnellmaske" klicken. Im Schnellmaskenmodus zeigt Photoshop Ihr ​​Bild so an, wie es durch die Maske angezeigt wird. Der freie Teil ist ausgewählt. Was in der Maske enthalten ist, ist nicht ausgewählt.

Ändern Sie die standardmäßige rote Farbe der Maske, indem Sie auf die Schaltfläche Im Schnellmaskenmodus bearbeiten (im unteren Bereich des Werkzeugbedienfelds) doppelklicken. Der Tooltip sagt "Bearbeiten" im Standardmodus, wenn Sie sich bereits im Schnellmaskenmodus befinden. Dadurch wird das Dialogfeld "Schnellmaskenoptionen" geöffnet.

Ändern Sie die Farbe der Schnellmaske.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Schnellmaske zu erstellen und zu implementieren:

  1. Drücken Sie Q, um in den Maskierungsmodus zu wechseln.

  2. Drücken Sie D, um die Vordergrund- und Hintergrundfarbfelder auf die Standardfarben Schwarz und Weiß zu ändern.

  3. Wählen Sie das Pinsel-Werkzeug aus und beginnen Sie, im Schnellmaskenmodus mit einem schwarzen Bild im freien Bereich des Bildes zu malen.

    Es muss nicht schön sein; Holen Sie sich nur einen oder zwei Striche.

  4. Drücken Sie Q, um zum Auswahlmodus zurückzukehren.

    Sie haben den Schnellmaskenmodus verlassen. Beachten Sie, dass die Pixel nicht mehr ausgewählt sind, wenn Sie mit Schwarz gemalt haben (sie wurden im Modus "Schnelle Maske" rot dargestellt).

  5. Drücken Sie erneut Q, um den Schnellmaskenmodus erneut aufzurufen, und drücken Sie dann X.

    Dieser Schritt schaltet die Vordergrund- und Hintergrundfarben um (weiß im Vordergrund und schwarz im Hintergrund).

  6. Mit dem Pinsel-Werkzeug malen Sie mehrere weiße Striche im Bereich der roten Maske.

    Die weißen Striche werden im Schnellmaskenmodus deaktiviert.

  7. Drücken Sie Q, um zum Auswahlmodus zurückzukehren.

    Der Bereich, den Sie im Schnellmaskenmodus weiß gezeichnet haben, ist jetzt ausgewählt.

Wenn Sie sich im Schnellmaskenmodus befinden, können Sie weiß über Bereiche zeichnen, die Sie auswählen möchten, und schwarz über Bereiche, die Sie nicht auswählen möchten. Wenn Sie im Schnellmaskenmodus zeichnen, erhöhen Sie die Pinselgröße, indem Sie die Taste] drücken. Verringern Sie die Pinselgröße, indem Sie die Taste [drücken.

Im Auswahlmodus scheint Ihre Auswahl hart zu sein. Sie können diese harten Kanten weicher machen, indem Sie einen weicheren Pinsel im Schnellmaskenmodus verwenden. Um einen Pinsel weicher zu machen, drücken Sie Umschalt + [; Um einen Pinsel schwerer zu machen, drücken Sie Umschalttaste +].

Da der Schnellmaskenmodus auf der Grundlage der Maskenwerte eine Auswahl trifft, können Sie eine Maske erstellen, indem Sie das Verlaufswerkzeug auswählen und im Schnellmaskenmodus über das Bild ziehen.Wenn Sie den Schnellmaskenmodus verlassen, sieht es so aus, als gäbe es eine geradlinige Auswahl, aber die Auswahl geht genauso über wie der Verlauf.

Wählen Sie einen beliebigen Filter aus dem Menü Filter und beachten Sie, wie der Filter in den unberührten Teil des Bildes übergeht, auf den Sie den Farbverlauf angewendet haben.

Wenn Sie im Schnellmaskenmodus arbeiten, wählen Sie Fenster → Kanäle, um zu sehen, dass Sie an einem temporären Alphakanal arbeiten. Weitere Informationen zu Alphakanälen finden Sie im späteren Abschnitt "Auswahl speichern".