Seitenlayout Entscheidungen in SharePoint 2010

Seitenlayout Entscheidungen in SharePoint 2010 zu treffen - Dummies

Abhängig von der Websitekomplexität müssen Sie möglicherweise einen neuen Inhaltstyp und / oder zusätzliche Websitespalten für Ihre Seitenlayouts in SharePoint 2010 erstellen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Seiten zusätzliche Felder enthalten, Beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Benötigen Sie einen neuen Inhaltstyp für Ihre Seiten?

    Möchten Sie in der Lage sein, die Seiten nach dem Inhaltstyp zu verwalten, einschließlich des Aufräumens von Inhalten unter diesem Typ? Sind die standardmäßigen Seiteninhaltstypen zu detailliert oder zu einfach für Ihre Anforderungen? Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihren neuen Inhaltstyp erstellen und die erforderlichen Websitespalten hinzufügen.

  • Benötigen Sie neue Feldsteuerelemente oder Seitenspalten für Ihre Seiten?

    Unabhängig davon, ob Sie einen neuen benutzerdefinierten Inhaltstyp erstellen oder einen vordefinierten verwenden, haben Sie möglicherweise nicht alle Seitenfelder oder Inhaltsfelder, die Sie benötigen.

    Beispielsweise befindet sich normalerweise nur ein Seiteninhaltssteuerelement in einem SharePoint-Standardlayout. Was ist, wenn Sie mehr als eine Inhaltskontrolle benötigen? Sie können zusätzliche Websitespalten basierend auf dem vollständigen HTML-Spaltentyp mit Formatierung und Einschränkungen für den Veröffentlichungstyp erstellen. Mehrere andere Felder werden für die Veröffentlichung oder das Content Management erstellt, einschließlich Bilder, Hyperlinks und Zusammenfassungslinks.

    Nachdem Sie diese erstellt und zum entsprechenden Inhaltstyp hinzugefügt haben, können sie in Ihr Seitenlayout eingefügt werden.

  • Haben Sie das, was Sie für Branding, statischen Inhalt und Seitenlayout benötigen?

    Einer der zwingenden Gründe für das Erstellen eines neuen Seitenlayouts ist, dass Sie Ihre Inhalte auf der Seite anders darstellen möchten. Vielleicht möchten Sie vier Spalten haben, Tabulatoren verwenden oder alle Ihre neuen Seiten Text anzeigen lassen, um dem Benutzer zu helfen, eine neue Seite zu erstellen. Sammeln Sie Ihre Gedanken darüber, was Sie mit diesem neuen Layout erreichen möchten.

    Erstellen Sie einen -Prototyp (oder eine Roadmap), bevor Sie tatsächlich Ihr Seitenlayout erstellen. Denken Sie dabei über Dinge nach, die Sie nicht können; Wenn Sie dies außerhalb von SharePoint nicht tun können, können Sie dies nicht in SharePoint tun. Wenn Sie kein Fan von HTML und CSS sind, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können wahrscheinlich zusammenstellen, was Sie benötigen, indem Sie sich andere Seitenlayouts ansehen.

    Ein Weg, um interessante Möglichkeiten zur Verwendung von HTML und CSS zu entdecken, ist die Verwendung des Browsers zum Betrachten der Quelle einer beliebigen Webseite, z. B. einer SharePoint-Webseite. Alle Browser geben Ihnen die Möglichkeit, die Quelle der Webseite anzuzeigen. Ein weiterer guter Ansatz ist die Verwendung des Firefox-Browsers zusammen mit den Erweiterungen für Web Developer und Firebug.