ÜBersicht über das Banner-Modul in Joomla

ÜBersicht über das Banner-Modul in Joomla - Dummies

Nachdem Sie Bannerinhalt in die Banner-Komponente eingegeben haben, teilen Sie Joomla mit, wie dieser Inhalt über das Banner-Modul angezeigt werden soll. Das Banner-Modul zeigt Banner-Inhalte an, die von der Banner-Komponente auf Ihrer Joomla-Site verwaltet werden.

Öffnen Sie die Administrationsseite des Moduls Banner, indem Sie Erweiterungen → Modulmanager wählen und klicken Sie dann auf den Namen des Moduls.

Im Bereich Details finden Sie diese Optionen:

  • Titel: Der Titel des Moduls.

  • Position: Je nachdem, welche Vorlage Ihre Joomla-Seite verwendet, können Sie mit den Optionen in der Dropdown-Liste "Position" festlegen, wo Ihr Banner auf einer bestimmten Seite erscheinen soll.

  • Zugriff: Ermöglicht es Ihnen, die Option festzulegen, für welche Benutzer Bannerinhalte auf einer Seite angezeigt werden, abhängig von der Zugriffsebene des Benutzers.

  • Reihenfolge: Manchmal kann sich ein Modul dieselbe Position auf einer Seite teilen wie ein anderes Modul. Mit dieser Option können Sie die Reihenfolge festlegen, in der mehrere Module angezeigt werden, wenn sie am selben Speicherort veröffentlicht werden.

  • Titel anzeigen: Wie der Name schon sagt, können Sie mit dem Radioknopf "Titel anzeigen" auswählen, ob der Name des Moduls für Benutzer sichtbar sein soll, die das Frontend Ihrer Website besuchen.

  • Veröffentlichung starten: Mit dieser Funktion können Sie ein Veröffentlichungsdatum und eine Veröffentlichungszeit für Ihr Modul festlegen.

  • Publishing beenden: Mit dieser Funktion können Sie ein Datum und eine Uhrzeit festlegen, um die Veröffentlichung Ihres Moduls zu beenden.

  • Sprache: Mit dieser Funktion können Sie die Standardsprache festlegen, die vom Modul verwendet wird.

  • Hinweis: Ein praktisches Feld zum Eingeben von Informationen zu diesem Modul, an die Sie sich beim nächsten Zugriff erinnern möchten.

Unter dem Bereich Details befindet sich der Bereich Menüzuweisung, in dem Sie festlegen, auf welchen Seiten das Modul angezeigt wird.

Wenn ein Modul auf allen Seiten angezeigt werden soll, wählen Sie im Dropdown-Menü Modulzuweisung die Option Auf alle Seiten aus. Wenn Sie angeben möchten, auf welchen Seiten das Modul angezeigt wird, wählen Sie entweder die Option Nur auf den ausgewählten Seiten oder Alle Seiten außer ausgewählt aus.

Rechts oben auf der Seite finden Sie den Bereich "Grundlegende Optionen":

  • Ziel: Mit dieser Option können Sie steuern, was geschieht, nachdem ein Besucher Ihrer Website auf eine Banneranzeige geklickt hat. Wenn Sie diese Option auf "Übergeordnetes Fenster öffnen", "Neues Fenster öffnen" oder "In Popup öffnen" einstellen, können Sie bestimmen, wie Ihre Besucher Banner-bezogene Inhalte anzeigen.

  • Count: Mit dieser Option wird die Anzahl der Banner-Anzeigen festgelegt, die gleichzeitig im Modul angezeigt werden sollen.Die Standardeinstellung ist eins. Die maximale Anzahl von Bannern, die das Banner-Modul anzeigen kann, ist zehn.

  • Client: Diese Option legt einen Client für das Banner-Modul fest. Sie können einen Client aus der Dropdown-Liste auswählen. Wenn Sie Joomlas Beispielinformationen installieren möchten, wird Joomla in Ihre Liste von Clients aufgenommen. Wenn Sie mehr Clients hinzufügen möchten, tun Sie dies mit Banner Client Manager.

  • Kategorie: Diese Option legt die Kategorie für das Banner-Modul fest. Um weitere Kategorien zu erstellen, müssen Sie erneut Banner Client Manager verwenden.

  • Nach Tags suchen: Mit dieser Option können Sie Banner auswählen, indem Sie die Metatags des Banners mit den Wörtern auf den Seiten abstimmen, auf denen die Banner angezeigt werden sollen.

  • Randomize: Mit dieser Option können Sie die Reihenfolge festlegen, in der Banner angezeigt werden.

  • Kopfzeilentext: Mit dieser Option können Sie Text eingeben, der vor der Bannergruppe angezeigt werden soll.

  • Fußzeilentext: Mit dieser Option können Sie Text eingeben, der nach der Bannergruppe angezeigt werden soll.

Unter dem Bereich "Grundlegende Optionen" befindet sich der Bereich "Erweiterte Optionen".

  • Modulklassensuffix: Das ist jetzt ordentlich! Mit dieser Option können Sie - wenn Sie die Fähigkeit besitzen, benutzerdefiniertes CSS zu erstellen - einen neuen CSS-Stil erstellen und identifizieren, der nur für dieses Modul gilt.

  • Caching: Mit dieser Option können Sie festlegen, ob der Inhalt des Moduls zwischengespeichert werden soll oder nicht. Wenn Sie das Dropdown-Menü dieser Option auf "Global verwenden" setzen, werden die Cache-Einstellungen von der Joomla-Website in der Systemsteuerung "Globale Konfiguration" verwendet.

  • Cache Time: Die Anzahl der Minuten zwischen den Zeiten, zu denen der Cache des Moduls aktualisiert wird.