Optimierung vor dem Erstellen Ihrer Site

Optimieren vor dem Erstellen Ihrer Site - Dummies

Eine vollständig optimierte Site wird nicht von außen in - anders ausgedrückt - wie ein Besucher sie konzipiert. Stattdessen erstellen Sie eine optimierte Website aus Schlüsselkonzepten und Schlüsselwörtern, und ihre Seiten weichen nie von einer engen Verbindung mit diesen Konzepten und den zugehörigen Keywords ab. Darüber hinaus konzentrieren sich geschäftsorientierte Webdesigner immer auf ihre Zielgruppe - die Personen, die nach Schlüsselbegriffen und Schlüsselwörtern suchen, die in die Webseite eingebettet sind. Dieses kreisförmige Denken - die unerbittliche Integration von Design mit Ergebnis, von Keyword mit Inhalt - zeichnet eine fein optimierte Website aus.

Theoretisch würden Sie eine perfekt optimierte Stelle in etwa dieser Reihenfolge konstruieren:

1. Betrachten Sie die Website.

Konzeption bedeutet, den Zweck der Website in spezifischen Begriffen zu bestimmen. Eine optimierte Website kann mehr als einen Zweck haben (Informationsveröffentlichung und Amazon-Zugehörigkeit zum Beispiel), aber diese Zwecke sollten eng miteinander verknüpft sein. Konzeption bedeutet auch, Ihre Zielgruppe zu identifizieren.

2. Identifizieren Sie Keywords.

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Mission der Website auf Schlüsselkonzepte und Schlüsselwörter zu reduzieren. Schlüsselwörter können einzelne Wörter oder Phrasen sein, aber halten Sie Phrasen für jetzt kurz - höchstens drei Wörter. Zum Beispiel könnten die Schlüsselwörter und Phrasen unter Verwendung der fiktiven The Coin Trader-Site Münzen, Münzhändler, Münzenhandel, Handel, Sammeln, Münzsammeln und so weiter sein.

Schließlich benötigen Sie Keywords für jede Seite Ihrer Website und diese können sich von den Kernwörtern unterscheiden, mit denen das Thema Ihrer gesamten Website destilliert wird. Denken Sie während des gesamten Keyword-Prozesses an Ihre Zielgruppe - nicht nur als aktuelle demografische Gruppe, sondern als Suchende, der mit bestimmten Keywords in Google einsteigt. Wenn Sie Keywords identifizieren, identifizieren Sie Ihre Kunden.

3. Registrieren Sie eine Domain.

Wählen Sie einen Domainnamen aus, der die wichtigsten Keywords enthält.

4. Entwerfen Sie die Website.

Verwenden Sie Spider-freundliche Prinzipien, wie z. B. das Platzieren nur relevanter ausgehender Links auf Ihren Seiten.

5. Schreiben und beschaffen Sie Inhalte.

Die Content-Entwicklung ist ein fortlaufender Prozess, der beginnt, während Sie die Site entwerfen.

6. Optimieren Sie den Inhalt nach Schlüsselwörtern.

Das Einbetten von Keywords in den Text Ihrer Seite hilft Besuchern und Google, die Inhalte schnell zu verstehen.

7. Kennzeichnen Sie die Website.

Tagging bedeutet das Einbetten von Keywords in wichtige HTML-Tags, die der Spider von Google beobachtet.

Sie denken vielleicht so sehr an die Theorie. Nur wenige Webmaster beschäftigen sich von Anfang an mit Optimierungsfragen. Die meisten Leute optimieren nach der Tatsache, weshalb SEO Profis im Geschäft bleiben: Es ist schwieriger, Probleme zu beheben, als sie zu vermeiden.Aber egal, wie Sie die Aussichten angehen, ist die Verbesserung Ihrer Optimierung nicht schwer. Und das Wissen, das es über Sound-Page-Design, Content-Entwicklung, prägnante Kommunikation und intelligentes Tagging bietet, ist eine unschätzbare Online-Marketing-Technik.