Open-End-Fonds Berechnungen auf der Series 7 Exam

Open-End-Fonds Berechnungen auf der Series 7 Exam - Dummies

festgelegt ist Sie müssen zwei grundlegende Formeln kennen, um den Ausgabeaufschlag und den öffentlichen Ausgabepreis von offenen Fonds zu bestimmen .. Die Serie 7 erwartet, dass Sie bereit sind, mehrere Formeln zu verwenden, aber zum Glück brauchen Sie nur zwei für offene Fonds.

Ausgabeaufschlag Prozent

Der Ausgabeaufschlag, der auf maximal 8-1 / 2 Prozent festgesetzt wird, ist Teil des öffentlichen Ausgabepreises (POP) oder des Briefpreises, nicht nachträglich wie ein Verkauf. MwSt.

Einer der Tricks bei der Berechnung des Ausgabeaufschlags für offene Fonds ist die Erinnerung daran, dass der POP-Wert bei 100 Prozent liegt. Wenn also die Verkaufsgebühr 8 Prozent beträgt, beträgt der Nettoinventarwert (NAV) 92 Prozent des POP. Die Formel für die Ermittlung des Prozentsatzes für die Verkaufsgebühr lautet wie folgt:

Die folgende Frage prüft Ihre Erfahrung bei der Berechnung des Ausgabeaufschlags eines Investmentfonds.

ABC Aggressive Growth Fund hat einen Nettoinventarwert von $ 9. 20 und ein öffentlicher Angebotspreis von 10 $. 00. Wie hoch ist die Verkaufsgebühr?

(A) 6. 8 Prozent

(B) 7. 5 Prozent

(C) 8 Prozent

(D) 8. 7 Prozent

Die richtige Antwort ist Choice (C). Das erste, was Sie tun müssen, ist die Gleichung aufzustellen. Beginnen Sie mit dem POP von 10 $. 00 und subtrahiere den NIW von 9 $. 20, um $ 0 zu bekommen. 80. Teilen Sie als nächstes die $ 0. 80 durch den POP von $ 10. 00, um die Verkaufsgebühr von 8 Prozent zu erhalten:

Um Ihnen zu helfen, sich daran zu erinnern, dass der Briefkurs eines Fonds der gleiche ist wie der POP, denken Sie daran, Ihren POP darüber zu befragen.

Publikumspreis (POP)

Wenn Sie die Prüfung der Serie 7 ablegen, werden Sie möglicherweise gebeten, den öffentlichen Ausgabepreis eines Investmentfonds zu ermitteln, wenn Sie nur den Prozentsatz der Verkaufsgebühr und den Nettoinventarwert erhalten.

Denken Sie daran, dass die Verkaufsgebühr bereits Teil des POP ist. Daher ist der Ausgabeaufschlag nicht gleich dem Prozentsatz der Verkaufsgebühr multipliziert mit dem NAV. Verwenden Sie die folgende Formel, um herauszufinden, wie viel ein Investor für den Kauf von Anteilen des Fonds zahlen muss, wenn Sie nur den NIW und den Prozentsatz der Verkaufsgebühr kennen:

Die folgende Frage testet Ihre Fähigkeit, eine POP-Frage zu beantworten.

DEF Aggressive Growth Fund hat einen NIW von 9 $. 12 und ein POP von $ 9. 91. Wenn es eine 5-prozentige Verkaufsgebühr für Anlagen von $ 30, 000 und mehr gibt, wie viele Aktien kann ein Anleger, der $ 50, 000 kauft?

(A) 5, 045. 409 Aktien

(B) 5, 208. 333 Aktien

(C) 5, 219. 207 Aktien

(D) 5, 482. 456 Aktien > Die Antwort, die Sie wollen, ist Auswahl (B). Lass dich nicht von den Dezimalzahlen abwürgen; Investmentfonds können Bruchteile verkaufen. Dieser Investor zahlt nicht den POP von $ 9.91 pro Aktie, weil sie einen Haltepunkt für einen großen Dollar-Kauf erhält. Um den POP für diesen Anleger zu ermitteln, richten Sie die Formel ein:

Nachdem Sie die Formel ausgearbeitet haben, sehen Sie, dass der Investor 9 US-Dollar zahlt. 60 pro Aktie statt 9 Dollar. 91. Als nächstes bestimmen Sie die Anzahl der Aktien, die der Anleger kaufen kann, indem Sie den Betrag der Investition durch die Kosten pro Aktie dividieren:

Dieser Anleger kann aufgrund des Breakpoints 5, 208. 333 Aktien erwerben. Ohne den Breakpoint hätte der Investor nur 5, 045, 409 Aktien erwerben können.