Office 2011 für Mac: Speichern von Excel-Arbeitsmappen in alten Dateiformaten

Office 2011 für Mac: Speichern von Excel-Arbeitsmappen in alten Dateiformaten - Dummies

In Excel für Mac 2011 können Sie eine Arbeitsmappe in den folgenden alten Excel-Formaten speichern, wenn Sie eine Tabelle für oder mit einer Person erstellen, die eine Excel-Version vor Excel 2007:

  • Excel 2004 XML-Kalkulationstabelle (.xml): Excel 2004 und Excel 2008 können dieses XML-Format verwenden. Dies war ein Vorläufer des XML-Formats des Open Source-Standards, das jetzt der Standardwert von Excel ist.

  • Excel 97-2004 Arbeitsmappe (.xls): Speichern Sie in einem Format, das von diesen alten Versionen von Excel verwendet wurde.

  • Excel 97-2004 Vorlage (.xlt): Speichern Sie eine Vorlage in einem Format, das von diesen alten Versionen von Excel verwendet wurde.

  • Excel 97-2004 Add-In (.xla): Speichern Sie eine Makro-aktivierte Arbeitsmappe als Excel-Add-In für diese alten Versionen von Excel. Excel 2008 kann keine Makros oder Add-Ins ausführen.

  • Excel 5. 0/95 Arbeitsmappe (.xls): Speichern Sie in einem Format, das von diesen alten Versionen von Excel verwendet wurde.

Diese alten Formate sollten Sie ausprobieren, wenn Sie Dateien mit Personen teilen, die Programme verwenden, die angeblich mit Excel kompatibel sind.

Das Speichern in diesen alten Formaten führt bei Arbeitsblättern mit mehr als 65, 536 Zeilen oder 256 Spalten zu Datenverlust. Viele Objekte werden in Bilder umgewandelt und können nicht bearbeitet werden. Erwarten Sie Kompatibilitätsprobleme mit Pivot-Tabellen, Tabellen, Diagrammen, Diagrammen, bedingter Formatierung, Schutz, Zusammenarbeit und anderen Excel-Funktionen, die erheblich aktualisiert wurden. Alte Formate werden nicht für den täglichen Gebrauch empfohlen.