Büro 2011 für Mac: Text neu anordnen, Objekte auf einer PowerPoint-Folie

Office 2011 für Mac: Text neu anordnen, Objekte auf einer PowerPoint-Folie - Dummies

Wie Sie (oder order ) Text und Objekte auf einer Folie in PowerPoint 2011 anordnen Sie werden sich bewusst, dass jedes Objekt auf einer eigenen Ebene ist, als wäre es auf einem transparenten Blatt. Ordnen Sie diese "Blätter" neu an, um das gewünschte Aussehen zu erzielen.

Die Blätter sind übereinander gestapelt, aber wenn sie frontal betrachtet werden, wie die Leute normalerweise Dinge sehen, kann die Folie flach aussehen. Wenn ein Objekt, das näher an der Spitze ist, entweder etwas Transparenz hat oder ohne Füllung ist, können die dahinter liegenden Objekte durch das nähere Objekt gesehen werden.

Dynamische Neuordnung in PowerPoint 2011 für Mac

Angenommen, Sie haben eine Folie und Sie legen drei oder vier Bilder darauf, und Sie möchten auch sichtbaren Text, so dass Sie Ihren Text oben haben möchten von dem Stapel von Bildern. Wenn Sie jedoch Bilder hinzufügen, landet der Text hinter den Bildern, und Sie können das Textfeld nicht einmal sehen, geschweige denn auswählen. Kein Problem! Klicken Sie auf die Registerkarte Startseite der Multifunktionsleiste, und klicken Sie in der Gruppe Formatierung auf die Schaltfläche Anordnen, und wählen Sie Objekte neu anordnen aus. PowerPoint zeigt jede Ebene als ein klares Blatt an, das Sie ziehen können.

Die zweite Option auf der Schaltfläche "Anordnen" ist die Option "Überlappende Objekte neu ordnen", die erkennt, welche Objekte auf der Folie sich überlappen, und zeigt den Bildschirm "Dynamische Neuanordnung" an, der nur diese Objekte anzeigt.

Sie können die dynamische Neuordnung aktivieren, auch wenn Sie die Registerkarte "Startseite" des Menübands nicht ausgewählt haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Folienobjekt, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Objekte neu anordnen oder überlappende Objekte neu anordnen aus.

Neuordnen von Objekten in PowerPoint 2011 für Mac auf die altmodische Art

Sie können die Position von Objekten immer noch auf die altmodische Weise umordnen:

  1. Wählen Sie ein Objekt aus.

  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um ein Popup-Menü anzuzeigen:

    • Klicken Sie auf die Registerkarte "Startseite" der Multifunktionsleiste, und klicken Sie in der Gruppe "Format" auf "Anordnen".

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Anordnen.

    • Klicken Sie in der Menüleiste auf den Menüpunkt Anordnen.

  3. Wählen Sie im Popup-Menü eine der folgenden Optionen aus:

    • Nach vorne bringen: Verschiebt das ausgewählte Objekt auf die oberste Ebene.

    • Nach hinten verschieben: Verschiebt das ausgewählte Objekt hinter alle anderen Objektträger, befindet sich jedoch immer noch vor der Hintergrundebene.

    • Nach vorne bringen: Bewegt das Objekt um eine Ebene näher an die Spitze.

    • Rückwärts senden: Verschiebt das Objekt um eine Ebene vom oberen Rand weg.