Netzwerkverwaltung: Windows Benutzerkontozugriffseigenschaften

Netzwerkverwaltung: Windows Benutzerkontozugriffseigenschaften - Dummies

Sie können Benutzerkonten-Steuerelemente festlegen, die Anmeldezeiten und erreichbare Computer über das Windows Server 2008 Active Directory-Tool beschränken. Wählen Sie Start → Verwaltung → Active Directory-Benutzer und -Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzer und wählen Sie Eigenschaften. Das ruft das Dialogfeld Benutzereigenschaften auf.

Anmeldestunden angeben

Sie können die Anzahl der Stunden für die Anmeldung des Benutzers beim System einschränken, indem Sie auf der Registerkarte Konto des Dialogfelds Benutzereigenschaften auf die Schaltfläche Anmeldestunden klicken. Dadurch wird das Dialogfeld Anmeldezeiten für [Benutzer] geöffnet.

Anfangs ist das Dialogfeld Anmeldestunden so eingerichtet, dass sich der Benutzer zu jeder Tages- und Nachtzeit anmelden kann. Um die Stunden zu ändern, zu denen der Benutzer Zugriff haben soll, klicken Sie auf einen Tag und eine Uhrzeit oder einen Bereich von Tagen und Uhrzeiten und wählen Sie entweder Anmeldungserlaubnis oder Anmeldeverweigerung.

Beschränken des Zugriffs auf bestimmte Computer

Normalerweise kann sich ein Benutzer mit seinem Benutzerkonto bei jedem Computer anmelden, der Teil der Domäne des Benutzers ist. Sie können einen Benutzer jedoch auf bestimmte Computer beschränken, indem Sie im Dialogfeld Benutzereigenschaften auf der Registerkarte Konto auf die Schaltfläche Anmelden klicken. Dadurch wird das Dialogfeld Anmeldearbeitsstationen angezeigt.

Um den Benutzer auf bestimmte Computer zu beschränken, wählen Sie die Optionsschaltfläche Mit folgenden Computern. Geben Sie dann für jeden Computer, von dem aus der Benutzer sich anmelden soll, den Namen des Computers in das Textfeld ein und klicken Sie auf Hinzufügen.

Wenn Sie einen Fehler machen, können Sie den falschen Computernamen auswählen und entweder auf Bearbeiten klicken, um den Namen zu ändern, oder auf Entfernen klicken, um den Namen zu löschen.