Verwaltung von Static Routing für Cisco Networking

Verwaltung von Static Routing für Cisco Networking - Dummies

Teil von Cisco Networking All-in-One für Dummies Cheat Sheet

Wenn Sie mit Ihrem Wenn Sie Router in Ihrem Cisco-Netzwerk verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Router Daten weiterleiten müssen. Der erste Schritt, damit Ihr Router Daten von einer Schnittstelle an eine andere überträgt, besteht darin, das Routing zu aktivieren. Benutze einfach diese Befehle.

 Router1>  aktivieren  Router1 #  Terminal konfigurieren  Router1 (config) #  IP-Routing 

Unabhängig davon, ob Sie ein dynamisches Routing-Protokoll verwenden oder nicht statische Routen zu Ihrem Router. Im Folgenden wird eine statische Route zu Router1 hinzugefügt, um Daten an das 192. 168. 5. 0/24 Netzwerk zu senden, das den Router mit der IP-Adresse 192 verwendet. 168. 3. 2.

 Router1>  aktivieren  Router1 #  konfigurieren  Router1 (config) #  ip routing  Router1 (config) #  ip Route 192. 168. 5. 0 255. 255. 255. 0 192. 168. 3. 2 

Verwalten des Routing-Informationsprotokolls für Cisco-Netzwerke

Routing Information Protocol (RIP) wird häufig verwendet, wobei Version 2 Ihnen Verwenden von Subnetzmasken mit variabler Länge (VLSM) in Ihrem Netzwerk. Der folgende Code aktiviert das Routing, aktiviert RIP, setzt RIP auf Version 2, deaktiviert die Routenzusammenfassung, definiert das verteilte Netzwerk von diesem Router als 192. 168. 5. 0/24 und überträgt keine RIP-Daten. bis 192. 168. 1. 1.

 Router2>  aktivieren  Router2 #  konfigurieren  Router2 (config) #  ip routing  Router2 (config) #  router rip  Router2 (config-router) #  version 2  Router2 (config-router) #  keine automatische Zusammenfassung  Router1 (config-router) #  network 192. 168 5  . 0  Router2 (config-router) #  Nachbar 192. 168. 1. 1 

Verwalten des verbesserten internen Gateway-Routing-Protokolls für Cisco-Netzwerke

Enhanced Interior Gateway Routing Protokoll (EIGRP) ist die aktualisierte Version von IGRP. Der folgende Code aktiviert EIGRP mit einer Autonomen Systemnummer (AS) von 100, verteilt zwei Netzwerke und deaktiviert die automatische Zusammenfassung.

 Router2>  aktivieren  Router2 #  konfigurieren  Router2 (config) #  ip routing  Router2 (config) #  Router eigrp 100  Router2 (Konfigurations-Router) #  Netzwerk 192. 168. 1. 0  Router2 (Konfigurations-Router) #  Netzwerk 192. 168. 5. 0  Router2 (Konfigurations-Router) #  > keine automatische Zusammenfassung  Verwaltung des offenen kürzesten Pfades zuerst für Cisco-Netzwerke 

Open Shortest Path First (OSPF) ist ein Verbindungsstatusprotokoll, das häufig verwendet wird. OSPF verwendet die Adresse der Loopback-Schnittstelle als OSPF-Bezeichner. In diesem Beispiel wird die Adresse der Loopback-Schnittstelle festgelegt, dann OSPF mit einer Prozess-ID von 100 aktiviert und ein Netzwerk von 192 verteilt.168. 255. 254 und ein Netzwerk von 192. 168. 5. 0/24

Router2>

 aktivieren  Router2 #  konfigurieren Terminal  Router2 (config) #  Schnittstellen-Loopback 0  Router2 (config-if) #  IP-Adresse 192. 168. 255. 254 255. 255. 255. 0  Router2 (config-if) #  exit  Router2 (config ) #  Router ospf 100  Router2 (Konfig-Router) #  Netzwerk 192. 168. 255. 254 0. 0. 0. 0 Bereich 0  Router2 (Konfig-Router) #  > Netzwerk 192. 168. 5. 0 0. 0. 0. 255 Bereich 0