Wie Besucher auf Blogs klicken

Wie Besucher auf Blogs klicken - Dummies

Ebenso wie Menschen verschieden sind, sind sie auch Gewohnheitstiere. Sie tun Dinge auf ähnliche Weise und fühlen sich wohler, wenn Dinge auf eine bestimmte Art und Weise und in einer bestimmten Reihenfolge sind. Bestimmte Web- und Blog-Designs funktionieren, weil sie der Art und Weise folgen, wie die meisten Menschen über Websites arbeiten.

Viele Studien zeigen, dass Besucher mehr Zeit auf der linken Seite einer Webseite verbringen als auf der rechten Seite. Tatsächlich zeigte eine Studie der Nielsen Norman Group, dass Webnutzer 69 Prozent ihrer Betrachtungszeit damit verbringen, die linke Hälfte einer Seite zu betrachten - und weil (in dieser westlichen Kultur) Menschen von links nach rechts lesen, macht dies Sinn.

Aufgrund dieser Konvention bemerken Sie wahrscheinlich, dass viele Blog-Designs oben einen Header und ein Navigationsmenü, links eine Hauptspalte und rechts eine Seitenleiste haben.

Viele gut gestaltete Blogs verwenden andere Layouttypen erfolgreich, indem sie mit aufmerksamkeitsstarken Designelementen die Leser in andere Teile des Blogdesigns ziehen.

Darüber hinaus verbringen Website-Besucher etwa 80 Prozent ihrer Zeit auf einer Webseite, die über dem Falz liegt (was auf einer Seite sichtbar ist, bevor der Besucher nach unten scrollen muss), so eine andere Studie der Nielsen Norman Group.

Obwohl Sie sich an Konventionen wie diese halten können, um Ihr Blogdesign zu unterstützen, können sich die Konventionen im Laufe der Zeit ändern. Der einzige sichere Weg, um zu sehen, wie sich Besucher in Ihrem eigenen Blog verhalten, besteht darin, Mausklicks zu verfolgen.

Sie können Mausklicks mithilfe von Heatmaps verfolgen. Eine h Eßkarte ist eine visuelle Darstellung des Website-Verkehrs, der die Farbfleck-Intensität verwendet, um zu zeigen, wie Leser durch eine Website klicken.

Sie können zum Beispiel die Klicks eines Blogs für einen bestimmten Zeitraum verfolgen, um zu sehen, welche Ergebnisse Sie erhalten. Bei einem Farbspektrum, bei dem Blau weniger Klicks und Rot mehr Klicks bedeutet, sollten Sie beachten, dass die Registerkarte "Info" oben links auf der Seite und das Twitter-Symbol in der Seitenleiste die meisten Klicks erzielen.

Außerdem wurden einige der Navigationsregisterkarten - Online-Kurs und E-Book, Seitenzuweisungen und Designer suchen - öfter als die Registerkarten Werbung und Kontakt angeklickt, wie durch die grünen Punkte auf diesen Registerkarten angezeigt.

Wenn Sie Wärme-Mapping ausprobieren möchten, um zu sehen, wie Ihr Blog-Design funktioniert, können Sie

  • Crazy Egg

  • Clicky

  • Mouseflow

  • ClickTale

Alle vorhergehenden Websites außer Crazy Egg offerieren ein eingeschränkter, kostenloser Plan sowie Pay-Versionen. Mit solchen Mausverfolgungsdiensten können Sie genau sehen, wo Besucher klicken, selbst wenn sie auf einen Bereich klicken, der nicht anklickbar ist. Dies bedeutet, dass Sie feststellen können, dass Personen auf ein Gestaltungselement klicken, das nicht verknüpft ist.