Verwendung von Office-Add-Ins in Excel 2016

Verwendung von Office-Add-Ins in Excel 2016 - Dummies

Excel 2016 unterstützt die Verwendung von Office-Add-Ins zum Erstellen Ihrer Arbeitsblätter. Office-Add-Ins sind kleine Anwendungsprogramme, die in bestimmten Office 2016-Programmen wie z. B. Excel ausgeführt werden und bestimmte Funktionen erhöhen, um eine höhere Produktivität zu erzielen.

Es gibt Office-Add-Ins, die Ihnen helfen, die Funktionen von Excel kennenzulernen, Wörter im Merriam-Webster Wörterbuch nachzuschlagen und sogar Daten in Ihre Tabelle einzutragen, indem Sie sie in einem Kalender auswählen. Viele der Office-Add-Ins für Excel 2016 sind kostenlos verfügbar, während andere für eine Testphase angeboten werden, nach der Sie sie zu einem geringen Preis im Office Store erwerben können.

Um eines dieser Office-Add-Ins in Excel 2016 zu verwenden, müssen Sie sie zunächst anhand der folgenden Schritte installieren:

  1. Wählen Sie die Option Meine Add-Ins auf der Add-Ins-Schaltfläche aus. die Registerkarte Einfügen der Multifunktionsleiste; Klicken Sie dann auf die Option Alle anzeigen im Dropdown-Menü (oder drücken Sie Alt + NZ1APS).

    Excel öffnet das Dialogfeld Office-Add-Ins mit den Schaltflächen Meine Add-Ins und Speicher sowie Miniaturansichten aller bereits installierten Office-Add-Ins, die in die aktuelle Excel-Arbeitsmappe eingefügt werden können.

    Einfügen der Mini-Kalender- und Datumsauswahl-Office-App in ein Excel-Arbeitsblatt.
  2. Klicken Sie zum Installieren neuer Office-Add-Ins im Dialogfeld Office-Add-Ins auf die Schaltfläche Speichern.

    Excel stellt eine Verbindung mit dem Office Store her und im Dialogfeld "Office-Add-Ins" werden Miniaturansichten verfügbarer Add-Ins für Excel angezeigt. Diese Miniaturansichten sind nach bestimmten Kategorien sortiert und reichen von "Arbeit erledigen mit Office" bis "Großer Referenzinhalt" im Hauptbereich des Dialogfelds. Darüber hinaus sehen Sie die Namen allgemeiner Kategorien, die von Alle bis hin zu Visualisierung reichen und in einer Spalte auf der linken Seite des Dialogfelds ausgewählt werden können.

  3. Um mehr Office-Add-Ins in einer bestimmten Kategorie anzuzeigen, z. B. "Informationen auf neuen Wegen anzeigen" oder "Editor's Picks", klicken Sie auf den Link "Weitere Informationen". Um Office-Add-Ins in anderen allgemeinen Kategorien wie CRM oder Data Analytics anzuzeigen, klicken Sie links in der Kategorieliste auf deren Link.

  4. Wenn Sie ein Add-In finden, das Sie möglicherweise in einer der Kategorien installieren möchten, klicken Sie auf dessen Miniaturansicht.

    Das Dialogfeld "Office Add-In" zeigt Informationen über das von Ihnen ausgewählte Office-Add-In an, einschließlich des Namens des Erstellers des Add-Ins, seiner Bewertung, der Funktionsweise seiner Excel-Daten und ob Daten gesendet werden können. über das Internet.

  5. Klicken Sie zum Installieren des Add-Ins auf die Schaltfläche Vertrauenswürdig. Klicken Sie auf Abbrechen, um zu der Liste der vorgeschlagenen Add-Ins im Office Add-Ins Store zurückzukehren.

    Nachdem Sie auf die Schaltfläche Vertrauenswürdig für ein kostenloses Office-Add-In geklickt haben, schließt Excel das Dialogfeld Office-Add-Ins und lädt das Add-In im aktuellen Arbeitsblatt herunter, damit Sie es verwenden können. Außerdem wird das Office-Add-In auf der Registerkarte Meine Add-Ins im Dialogfeld Office-Add-Ins zur Liste der installierten Office Add-Ins hinzugefügt.

Nach der Installation können Sie das Office-Add-In, das Sie verwenden möchten, in ein geöffnetes Arbeitsblatt einfügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Wenn das Dialogfeld Office Add-Ins derzeit nicht in Excel geöffnet ist, öffnen Sie es, indem Sie auf Einfügen → Add-Ins → Eigene Add-Ins → Alle anzeigen klicken oder Alt + NZ1APS drücken.

    Excel zeigt alle Office-Add-Ins an, die derzeit in Excel 2016 auf der Registerkarte Eigene Add-Ins des Dialogfelds Office-Add-Ins installiert sind.

  2. Klicken Sie auf das Office-Add-In, das Sie in Ihrem Arbeitsblatt verwenden möchten, um es auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Einfügen oder drücken Sie die Eingabetaste.

    Excel fügt dann das Office-Add-In in Ihr aktuelles Arbeitsblatt ein, damit Sie seine Funktionen verwenden können.

Einige Office-Add-Ins, z. B. Merriam-Webster Dictionary und QuickHelp Starter, werden in Taskbereichen geöffnet, die auf der rechten Seite des Arbeitsblattfensters angedockt sind. Andere, wie Bing Maps und der Mini-Kalender und die Datumsauswahl, werden als Grafikobjekte geöffnet, die über dem Arbeitsblatt schweben.

Um Office-Add-Ins zu schließen, die in angedockten Aufgabenbereichen geöffnet sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Schließen des Bereichs. Um Office-Add-Ins zu schließen, die als unverankerte Grafikobjekte geöffnet werden, müssen Sie die Grafik auswählen und dann die Entf-Taste drücken (keine Sorge, wenn Sie dies tun, wird die App nur geschlossen, ohne sie zu deinstallieren).

Beachten Sie, dass Sie nach dem Start verschiedener Office-Add-Ins in Excel zum Abschnitt "Zuletzt verwendete Add-Ins" des Dropdown-Menüs "Meine Add-Ins" hinzugefügt werden. Sie können jedes geschlossene Office-Add-In, das in diesem Menü angezeigt wird, schnell wieder öffnen, indem Sie einfach darauf klicken.

Wenn nach dem Klicken auf den Link Meine Add-Ins keine der installierten Apps im Dialogfeld Office-Add-Ins angezeigt wird, klicken Sie auf den Link Aktualisieren, um die Liste zu aktualisieren. Verwenden Sie den Link "Meine Apps verwalten" in diesem Dialogfeld, um alle Office-Add-Ins, die Sie für Office 2016 und SharePoint installiert haben, zu registrieren und alle Add-Ins zu deinstallieren, die Sie nicht mehr verwenden.