So verwenden Sie Google+ für Social Media Engagement

Verwenden von Google+ für Social Media Engagement - Dummies

Unter den neuesten Social-Media-Websites verzeichnete Google+ (häufig abgekürzt als G +) im September 2012 laut Vic Gundrota 400 Millionen Nutzer. bei Google. Obwohl Wikipedia berichtet, dass nur 100 Millionen Google+ Nutzer aktiv sind, sind das immer noch viele Nutzer.

Trotz seiner großen Nutzerbasis kann sich Google+ viel intimer anfühlen als andere große soziale Netzwerke. Google+ hat einen sich schnell bewegenden Stream, ähnlich wie Twitter, und bietet viele der gleichen Multimedia- und interaktiven Funktionen wie Facebook-Seiten. Dennoch fühlen sich Google+ Gespräche irgendwie vernetzter als auf Twitter und zusammenhängender als auf Facebook.

Mitglieder von Google+ können auf verschiedene Arten kommunizieren:

  • Veröffentlichen Sie in ihren G + -Strömen, ob die Beiträge aus Text, Fotos, Videos oder Links bestehen.

  • Fügen Sie eine +1 Bewertung (ähnlich wie bei Facebook Like) zu Beiträgen oder Fotos hinzu.

  • Teilen Sie einen Beitrag von einer anderen Person in Ihrem Stream.

  • Posten kommentieren.

  • Text-Chat innerhalb von Kreisen.

  • Videochat in Google Hangouts.

  • Live-Stream-Video beim Chatten in Google Hangouts on Air.

Sie können Nachrichten auch auf bestimmte Gruppen ausrichten, indem Sie Google+ Kreise oder Gruppen von Verbindungen verwenden und so viele Kreise erstellen, wie Sie möchten.

Um sich mit den Funktionen vertraut zu machen, testen Sie Google+ und beginnen Sie mit einem persönlichen Konto, bevor Sie zu einer Google+ Unternehmensseite expandieren. Reservieren Sie Ihren G + Page-Namen auf jeden Fall, auch wenn Sie ihn nicht aktualisieren. Sie können sehen, dass Red Bull Fotos und Videos von Extremsportarten auf seiner Google+ Business Page veröffentlicht.