Wie Sie Ihren Web Marketing Traffic mit Google

Wie Sie Ihren Web Marketing Traffic mit Google - dummies

Die Schätzung des Datenverkehrs ist eine gute Möglichkeit für Web-Vermarkter zu bestimmen, was sie zu ihrer Keyword-Liste hinzufügen möchten. Das kostenlose Keyword-Tool von Google prognostiziert basierend auf den von Ihnen ausgewählten Keywords, URLs oder Kategorien, wie viele Klicks und Suchvorgänge für diesen Monat aufgezeichnet werden. Mit diesem Tool können Sie auch die Höhe des Wettbewerbs und die Spitzenmonate des Jahres für die Suche nach Ihrer Auswahl anzeigen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf das Keyword-Tool zuzugreifen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.

  2. Wählen Sie die Anzeigengruppe aus, für die Sie Traffic-Schätzungen durchführen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Keywords der Anzeigengruppe auf die Schaltfläche + Keywords hinzufügen.

  4. Wählen Sie aus, wie Sie Keywords hinzufügen möchten: Geben Sie bestimmte Wörter und Wortgruppen ein, verwenden Sie vorgeschlagene Keywords von Google basierend auf Ihrem Website-Content oder klicken Sie auf den Link für das Keyword-Tool.

    Klicken Sie für diese Schritte auf den Link Keyword-Tool, um die vollständigen Funktionen der Keyword-Listenerweiterung in Google zu nutzen.

    Das Keyword-Tool wird auf der Registerkarte Tools und Analysen geöffnet.

  5. Wählen Sie die Methode (mit drei Optionen) aus, mit der Sie Vorschläge generieren möchten. Klicken Sie dann auf Suchen.

    Sie können aus diesen drei Methoden auswählen, um Vorschläge zu generieren:

    • Geben Sie ein Wort oder eine Wortgruppe ein.

    • Fügen Sie die URL einer Website oder einer Kategorie ein.

    • Wählen Sie eine Kategorie aus der Dropdown-Liste von Google aus.

    Geben Sie für diese Schritte ein Startwort in das Feld Word oder Phrase ein und klicken Sie dann auf Suchen.

    Google zeigt Ihnen jetzt eine Liste von Keywords an, die sich auf den von Ihnen eingegebenen Begriff beziehen, mit relevanten Informationen wie Wettbewerb und geschätzte Anzahl der Suchanfragen pro Monat.

    Sie können Ihre Ergebnisse weiter filtern, indem Sie die Keyword-Option ändern, Wörter zum Ausschließen oder Einschließen hinzufügen oder einen Begriff auswählen und in der Dropdown-Liste Mehr Ähnliches auswählen, um Begriffe zu sehen, die Ihrem ursprünglichen Keyword ähneln.

Google hat auch eine kostenlose Website, die sich mit der Verfolgung von Trends bei Keywords befasst. Auf der Google Insights for Search-Website können Sie ein Keyword eingeben und sehen, wie viele Suchvorgänge im Laufe der Zeit bis 2004 durchgeführt wurden. Sie können Suchanfragen nach Standort weltweit und nach Zeitbereichen filtern sowie Keywords vergleichen.