So erstellen Sie bessere Conversion-Ziele für Marketing-Automatisierung

So ​​erstellen Sie bessere Conversion-Ziele für Marketing-Automatisierung - Dummies

Viele Unternehmen orientieren ihre Marketingautomationsziele weiterhin an der Anzahl der Personen, die ein Formular ausfüllen. Dies ist ein guter Weg, um abzuschätzen, ob Ihre Änderungen es einer Person leichter machen, sich zu engagieren, aber es ist nicht der beste Weg, um zu sehen, ob Sie die richtigen Interessenten umwandeln.

Qualität vs. Quantität

Mehr Qualität statt Quantität zu schaffen, ist die Basis dafür, warum Sie überhaupt erst Marketing-Automatisierung bekommen haben. Sie wollen bessere Leads, nicht nur mehr von ihnen. Diese Idee geht Hand in Hand mit Formularen und Landingpages. Wenn Sie sich an der Anzahl der Conversions messen, die Sie haben, sehen Sie nur die Hälfte des Bildes.

Ihre Conversion-Rate ist ein Frühindikator für mögliche zukünftige Ergebnisse. Es zeigt Ihnen, was in der Zukunft möglich ist. Wenn sich 100 Personen in Ihrem Formular umwandeln, bedeutet dies, dass Sie in Zukunft mehr hochwertige Leads haben werden. jedoch misst es nicht die Qualität dieser Leads - nur die Möglichkeit von ihnen.

Sie sollten auch die Anzahl der 100 Personen messen, die als Geschäftspartner geschlossen haben. Dies ist ein verzögerter Indikator, was bedeutet, dass Sie ihn erst nachträglich sehen können. Betrachten Sie Ihr Formular auf zwei Arten: erste Conversions und Prozentsatz der erstellten Gesamtchancen. Gehen Sie für jedes Formular zurück und bewerten Sie Ihr Formular anhand der Anzahl der Leads, die in Verkäufe umgewandelt wurden.

Einige Marketing-Automatisierungstools enthalten diese Informationen als integrierten Bericht.

Bereiten Sie sich auf den großen Sprung vor

Wenn Sie Ihre Formulare für eine bessere Qualität und weniger Menge verfeinern, werden Sie einen Rückgang der Anzahl der Leads bemerken. Dies ist ein Standardeffekt, den fast alle Unternehmen implementieren. Marketing Automation wird sehen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie sich auf den unvermeidlichen Einbruch vorbereiten können:

  • Prep-Stakeholder: Sie sollten die Erwartungen an den großen Einbruch bei Vertrieb und oberem Management festlegen, bevor Sie die Marketing-Automatisierung implementieren. Wenn Sie nur an der Anzahl der Leads gemessen werden, werden Ihre Zahlen für einen bestimmten Zeitraum sinken. Stellen Sie sicher, dass Interessenten wissen, warum sie nicht glauben, dass Sie schlechte Arbeit leisten.

  • Keine Panik: Wenn Sie bei diesen Verbesserungen in Panik geraten, werden Sie wahrscheinlich nicht viele von ihnen erledigen, was bedeuten kann, dass Sie auf der Rückseite bleiben müssen.

    Der größte Ratschlag besteht darin, sich daran zu erinnern, dass die Elemente, die Sie ändern, alle zurück zu dem geändert werden können, wo sie waren. Wenn Sie herausfinden, dass Ihre Idee nicht so toll war, kehren Sie einfach zu Ihrer alten Form zurück. Alle Marketing-Automatisierungstools speichern Ihre alten Formulare, sodass Sie sie einfach ein- und ausblenden können.

  • Beweisen Sie Ihren Wert: Um zu beweisen, dass sich der Rückgang der Anzahl der Leads gelohnt hat, stellen Sie sicher, dass Sie die Anzahl der Verkäufe durch weniger Leads ermitteln können. Nur durch die Anzahl der Verkäufe können Sie nachweisen, dass sich Ihre Taktik gelohnt hat. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Berichte erstellt haben, um Ihre Verkäufe zu verfolgen.

    Diese Fähigkeit ist bei einigen Tools Standard. andere erfordern, dass Sie es einrichten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Art von Werkzeug Sie haben.