Wie Ändern der Schriftart in Word 2013

Wie Ändern der Schriftart in Word 2013 - Dummies

Das grundlegendste Attribut von Text in Word 2013 ist die Schriftart , oder . Die Schriftart legt fest, wie Ihr Text aussieht - der gesamte Textstil. Obwohl die Entscheidung für eine geeignete Schrift möglicherweise qualvoll ist (und tatsächlich viele Grafiker gut bezahlt werden, um genau die richtige Schrift auszuwählen), ist die Aufgabe, eine Schriftart in Word auszuwählen, recht einfach. Im Allgemeinen sieht das so aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schrift auf den Abwärtspfeil, um die Liste der Schriftarten anzuzeigen.

    Ein Menü mit Schriftoptionen wird angezeigt.

    Im oberen Teil des Menüs werden Schriftarten angezeigt, die mit dem Dokument verknüpft sind. Der nächste Abschnitt enthält Schriftarten, die Sie kürzlich ausgewählt haben, was praktisch ist, um Schriftarten wiederzuverwenden. Der Rest der Liste, der sehr lang sein kann, zeigt alle Schriftarten in Windows an, die für Word verfügbar sind.

  2. Blättern Sie zu der gewünschten Schriftart.

    Die Schriftarten im Teil "Alle Schriften" der Liste werden sowohl in alphabetischer Reihenfolge als auch im Kontext angezeigt (wie sie beim Drucken angezeigt werden).

  3. Klicken Sie hier, um eine Schriftart auszuwählen.

Sie können das Schriftart-Menü auch verwenden, um eine Vorschau des Schriftbildes anzuzeigen. Scrollen Sie durch die Liste, um zu sehen, welche Schriften verfügbar sind und wie sie aussehen können. Wenn Sie die Maus über eine Schrift bewegen, wird jeder ausgewählte Text in Ihrem Dokument visuell aktualisiert, um anzuzeigen, wie dieser Text in dieser Schrift aussehen würde. Der Text wird nicht geändert, bis Sie die neue Schriftart auswählen.

  • Wenn in der Gruppe Schriftart keine Schriftart angezeigt wird (die Liste ist leer), bedeutet dies, dass mehr als eine Schriftart im ausgewählten Textblock verwendet wird.

  • Sie können schnell zu einem bestimmten Teil des Menüs blättern, indem Sie den ersten Buchstaben der gewünschten Schrift eingeben, z. B. T für Times New Roman.

  • Grafikdesigner bevorzugen es, zwei Schriftarten in einem Dokument zu verwenden - eines für den Text und eines für Überschriften und Titel. Word ist auf diese Weise ebenfalls konfiguriert. Die Schriftart, die Sie mit Body nach dem Namen sehen, ist der aktuelle Text oder die Schriftart body, . Die als Überschrift gekennzeichnete Schriftart wird für Überschriften verwendet. Diese beiden Schriften sind Teil des Dokumententhemas.

  • Schriftarten liegen in der Verantwortung von Windows, nicht von Word. Tausende von Schriften stehen für Windows zur Verfügung und funktionieren in allen Windows-Anwendungen.