Wie man den Laufwerksmodus auf der Canon EOS 60D

Wie man den Laufwerksmodus auf der Canon EOS 60D - Dummies

Im Fahrmodus teilen Sie der Canon 60D mit, was zu tun ist, wenn Sie den Auslöser drücken: Zeichnen Sie einen einzelnen Frame oder eine Serie von Frames auf oder zeichnen Sie nach einer kurzen Verzögerung einen oder mehrere Shots auf.

Ihre Kamera bietet die folgenden Einstellungen für den Drive-Modus, die durch die Symbole am Rand dargestellt werden:

  • Single: Diese Einstellung ist die Standardeinstellung für Creative Auto und alle vollautomatischen Modi außer Portrait und Sport, zeichnet jedes Mal ein einzelnes Bild auf, wenn Sie den Auslöser drücken. Mit anderen Worten, das ist normaler Fotografiemodus.

  • Kontinuierlich: Manchmal als Burst-Modus bekannt, Dieser Modus zeichnet eine kontinuierliche Serie von Bildern auf, solange Sie den Auslöser gedrückt halten. Sie können zwischen zwei Burst-Modus-Einstellungen wählen:

    • High-Speed ​​Continuous: Bei dieser Einstellung kann die Kamera maximal 5 Bilder pro Sekunde (fps) aufnehmen.

    • Niedrige Geschwindigkeit kontinuierlich: Diese Einstellung verringert die maximale Aufnahmerate auf ca. 3 fps.

    Warum möchten Sie weniger als die maximale Anzahl von Aufnahmen erfassen? Nun, ehrlich gesagt, wenn du nicht etwas drehst, das sich in einem wirklich, sehr schnellen Tempo bewegt, wird sich nicht zu viel zwischen den Frames ändern, wenn du mit 5 plus fps schießt. Wenn Sie also die Burst-Rate so hoch einstellen, haben Sie normalerweise nur eine Menge Aufnahmen, die genau das Gleiche anzeigen und Speicherplatz auf Ihrer Speicherkarte verschwenden.

    Ein paar andere kontinuierliche Zeiger:

    • Die tatsächliche Anzahl der Bilder, die Sie pro Sekunde aufnehmen können, hängt teilweise von Ihrer Verschlusszeit ab. Bei einer langen Verschlusszeit kann die Kamera möglicherweise nicht die maximale Bildrate erreichen.

    • Einige andere Funktionen können die kontinuierliche Aufnahmerate verlangsamen. Wenn Sie beispielsweise Flash verwenden oder die Funktion "High ISO Noise Reduction" aktivieren, erzielen Sie normalerweise nicht die höchste Burst-Rate. Die Geschwindigkeit Ihrer Speicherkarte spielt auch eine Rolle, wie schnell die Kamera Bilder aufnehmen kann. Mit anderen Worten, betrachten Sie 5. 3 Schüsse pro Sekunde als Best-Case-Szenario.

  • 10-Sekunden-Selbstauslöser / Fernbedienung: Möchten Sie sich selbst ins Bild setzen? Wählen Sie diesen Modus, drücken Sie den Auslöser und rollen Sie in den Rahmen. Sie haben ungefähr 10 Sekunden, um sich an Ort und Stelle zu bringen und zu posieren, bevor das Bild aufgenommen wird.

  • 2-Sekunden-Selbstauslöser / Fernbedienung: Dieser Modus funktioniert genau wie der normale Selbstauslöser- / Fernbedienungsmodus, aber die Aufnahme erfolgt nur zwei Sekunden nach dem vollständigen Drücken des Auslösers. Leider steht Ihnen dieser Modus in den vollautomatischen Belichtungsmodi oder im Kreativen Auto-Modus nicht zur Verfügung. Sie können diese Option nur in bestimmten Creative-Zonen-Modi (P, Tv, Av, M oder C) auswählen.

Um den aktuellen Drive-Modus zu überprüfen, rufen Sie den Aufnahmeeinstellungen-Bildschirm auf.

Wenn Sie einen anderen Modus verwenden möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Die Drive-Taste: Der einfachste Weg zum Ändern des Drive-Modus ist das Drücken der Drive-Taste oben auf der Kamera. Die verfügbaren Modi werden auf dem LCD-Monitor auf der Rückseite der Kamera angezeigt. Blättern Sie mit dem Hauptwählrad, dem Schnellwahlrad oder dem Multicontroller durch die Optionen. Drücken Sie die Taste "Drive" oder "Set", um den Monitor in den vorherigen Zustand zurückzusetzen.

  • Der Quick Control-Bildschirm: Zeigen Sie zunächst den Bildschirm mit den Aufnahmeeinstellungen an. Drücken Sie die Info-Taste ein paar Mal, um durch die anderen Anzeigen zu blättern und zum Bildschirm für die Aufnahmeeinstellungen zu gelangen. Drücken Sie nun die Schnellsteuertaste, um in den Schnellsteuermodus zu wechseln und verwenden Sie den Multicontroller, um das Symbol für den Fahrmodus zu markieren. Der Name der aktuellen Einstellung wird unten auf dem Bildschirm angezeigt. Drehen Sie das Hauptwahlrad, um die verfügbaren Optionen für den Fahrmodus durchzugehen.

    Markieren Sie alternativ das Laufwerksmodus-Symbol und drücken Sie dann die Set-Taste. Sie sehen dann einen Bildschirm mit allen möglichen Einstellungen. Drücken Sie auf dem Multicontroller nach rechts oder links, oder drehen Sie das Hauptwahlrad, um den gewünschten Drive-Modus zu markieren. Drücken Sie schließlich die Set-Taste, um die Einstellung zu speichern.

    Auch hier können Sie in den erweiterten Belichtungsmodi (P, Tv, Av, M und C) auf alle fünf Drive-Modus-Optionen nur zugreifen. In allen anderen Modi sind Ihre Möglichkeiten begrenzt.

Ihr gewählter Drive-Modus bleibt in Kraft, bis Sie ihn ändern oder zu einem Belichtungsmodus wechseln, für den der ausgewählte Drive-Modus nicht verfügbar ist.