Wie man tief und einfach in den Geist-Körper-Workouts atmet

Wie man tief und leicht in Verstand-Körper-Workouts atmet - Attrappen

zuschauen, kann ein Atem verjüngen. Wenn Sie sich nur etwas gestresst fühlen, drehen Sie Ihren Blick für einen Moment nach innen. Bevor Sie sich daran gewöhnen, den Atem anzuhalten, sollten Sie sich anstrengen, tief zu atmen, wenn sich Stress aufbaut.

Wenn Sie sich jemals zurücklehnen und eine Gruppe von Menschen in einem Übungsraum oder in einem Kraftraum beobachten, werden Sie überrascht sein zu sehen, wie viele Menschen den Atem anhalten, während sie versuchen, eine Bewegung auszuführen. Doch genau diese Aktion führt sie mehr als viele andere zum Scheitern (und zur Verletzung).

Wenn Sie jemals eine Gruppenübungsstunde besucht haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich daran, dass der Lehrer ständig sagte: "Atmen Sie! "Vielleicht hast du es so oft gehört, dass du es ausschaltest. Jetzt ist es an der Zeit, diese Stimme abzustimmen, aber machen Sie sie zu Ihrem eigenen Kopf, anstatt dass jemand außerhalb Befehle ausgibt.

Wenn Sie Probleme haben, eine Kraftbewegung auszuführen oder sich so weit auszudehnen, wie Sie es in einer Flexibilitätshaltung wünschen, bringt Sie ein einfacher konzentrierter Atem oft über die Linie zu einem Moment persönlichen Erfolges.

Das ist der erste Teil, nur der einfache Prozess, bei dem die Luft für mehr Erfolg, Sicherheit und Komfort in Ihr System ein- und ausgeht. Der Sauerstoffstrom hilft auch, dich zu zentrieren oder dich in den Moment zu bringen. Einige Geist-Körper-Disziplinen können Ihnen raten, laut oder mit einem Ton für bestimmte reinigende oder meditative Gründe zu atmen. Aber das ist normalerweise für fortgeschrittene Übungen reserviert.

Der zweite Teil ist, dass einige Methoden Atemarbeit für mehr als nur die Verwaltung von Muskel- oder Flexibilitätsbewegungen verwenden. Das Atmen entwickelt und fördert bewusst eine bessere Energieübertragung durch den Körper. In der Tat können einige Geist-Körper-Formen strikt in der Atmung halten, um zu helfen, die Energiebahnen der Menschen zu klären.

Müssen Sie also eine Klasse mitnehmen? Seltsamerweise tun viele Leute. Selbst wenn sie atmen, atmen sie oft so flach, ohne ihre Lungen vollständig aufzublasen, diese Übung, Energie oder ein gutes Gefühl in der Bewegung bleibt ein Fremder.

Eine vollständige Inhalation bewegt sich den ganzen Bauch hinunter und bläst Ihren Bauch ein wenig auf, ohne dass Ihre Brust sich sehr stark nach oben bewegt. Wenn Sie wie viele Menschen sind, werden Sie durch den Atem, den Sie einatmen, Brust und Rippen nach oben ziehen und dann einfach aufhören, ohne sich überhaupt in den Bauch zu bewegen. Wenn das auf Sie zutrifft, versuchen Sie es erneut mit dem Einatmen und lassen Sie die Inhalation den Bauch herausziehen.

Dann geht es darum, wie man atmet. Was du fragst? Es gibt einen falschen Weg? In einer wahren und ernsthaften Praxis einiger Methoden unterscheidet sich die Art und Weise, wie ein Tauchlehrer Sie zum Atmen auffordert.Einige Disziplinen wollen, dass Sie durch die Nase ausatmen und durch den Mund einatmen, andere wollen Einatmen und Ausatmen durch Nase und Mund, und manche wollen, dass Sie durch die Nase atmen.

Sie müssen auch wissen, ob Sie während bestimmter Bewegungen zu bestimmten Zeiten einatmen oder ausatmen. Obwohl es einige Unterschiede gibt (sogar zwischen verschiedenen Schulen einer Methode), atmen Sie normalerweise aus, wenn Sie trainieren, sich nach vorne beugen (beugen) oder seitwärts - wie beim Aufrollen einer Bauchübung oder einer Vorwärtsbeugung - und atme ein, wenn du dich rückwärts (streckst) oder während der Entspannung beugst.

Wenn Sie einen Pilates-Kurs nehmen, der der authentischen Tradition von Joseph Pilates folgt, kann das Atemmuster das Gegenteil sein. Auch Pilates-inspirierte Routinen fördern sehr wenig Bauchdehnung und mehr Ausdehnung der Rippen zur Seite und zurück.

Also, in der Summe, die drei wichtigsten Konzepte über das Atmen ziemlich verdammt einfach:

  • Atme bewusst

  • Atme voll

  • Atme mit der Bewegung