Wie man ein Bankkonto in QuickBooks 2015 ausbalanciert

Wie man ein Bankkonto in QuickBooks 2015 ausgleicht - Dummies

Das Ausgleichen eines Bankkontos ist in QuickBooks bemerkenswert einfach. In der Tat, wenn Sie irgendwelche Probleme haben, stammen sie wahrscheinlich aus ... gut, schlampige Aufzeichnungen, die Ihrer Verwendung von QuickBooks vorausging.

Erteilen von QuickBooks-Informationen aus dem Kontoauszug

In einer -Ausgleichung vergleichen Sie, wie Sie wahrscheinlich wissen, Ihre Bankkonten mit den Bankunterlagen desselben Kontos. Sie sollten in der Lage sein, Unterschiede zwischen den beiden Konten zu erklären - in der Regel, indem Sie auf Schecks verweisen, die Sie noch nicht freigegeben haben.

Der erste Schritt besteht darin, QuickBooks die Kontoinformationen der Bank zu liefern. Sie erhalten diese Informationen aus Ihrer monatlichen Abrechnung. Stellen Sie QuickBooks die benötigten Zahlen wie folgt bereit:

  1. Wählen Sie Banking → Reconcile oder klicken Sie auf das Symbol Reconcile auf dem Startbildschirm.

    QuickBooks zeigt das Dialogfeld "Abstimmung abgleichen" an.

    Wenn Sie mehrere Bankkonten haben, müssen Sie möglicherweise auswählen, welches Konto Sie abgleichen möchten.

  2. Wenn das angezeigte Bankkonto nicht das Konto ist, das Sie abgleichen möchten, öffnen Sie die Kontoliste und wählen Sie das richtige Konto aus.

  3. Geben Sie das Kontoauszugsdatum in das Textfeld Anweisungsdatum ein.

    Mit den Plus- (+) und Minus- (-) Tasten können Sie ein Datum an einem Tag anpassen. Sie können auch auf die Schaltfläche Kalender auf der rechten Seite des Textfeldes für das Anweisungsdatum klicken, um ein Datum aus dem Kalender auszuwählen.

  4. Bestätigen Sie das Kontoauszugs-Saldo.

    QuickBooks zeigt einen Betrag im Textfeld Anfangsbalance an.

  5. Geben Sie den Endsaldo aus Ihrem Kontoauszug in das Textfeld Endbestandskonto ein.

  6. Geben Sie die Servicegebühr der Bank ein.

    Wenn der Kontoauszug eine Servicegebühr anzeigt und Sie ihn noch nicht eingegeben haben, bewegen Sie den Cursor in das Textfeld Service Charge und geben Sie den Betrag ein.

  7. Geben Sie ein Transaktionsdatum für die Servicegebühr-Transaktion ein.

    QuickBooks fügt einen Monat zum Servicegebühr-Datum hinzu, das vom letzten Abgleich abgezogen wurde. Wenn dieses Datum nicht korrekt ist, geben Sie das richtige Datum ein.

  8. Weisen Sie die Servicegebühr der Bank einem Konto zu.

    Geben Sie das Aufwandskonto, dem Sie Bankdienstleistungsgebühren zuordnen, in das Textfeld des ersten Kontos ein - das Feld neben dem Textfeld Datum. Aktivieren Sie die Dropdown-Liste, indem Sie auf den Abwärtspfeil klicken, die Kategorie mithilfe der Pfeiltasten markieren und dann die Eingabetaste drücken.

  9. Geben Sie die Zinseinkünfte des Kontos ein.

    Wenn das Konto Zinsen für den Monat erzielt hat und Sie diese Zahl noch nicht eingegeben haben, geben Sie einen Betrag in das Textfeld Zinsertrag ein.

  10. Geben Sie ein Transaktionsdatum für die Zinsertragstransaktion ein.

  11. Weisen Sie die Zinsen einem Konto zu.

    Geben Sie in das zweite Textfeld Konto das Konto ein, dem die Interessen dieses Kontos zugewiesen werden sollen.

  12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

    QuickBooks zeigt das Fenster Reconcile an.

Freigegebene Schecks und Einzahlungen markieren

Im Fenster Reconcile teilen Sie QuickBooks mit, welche Einzahlungen und Schecks bei der Bank gelöscht wurden. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Identifizieren Sie die erste Einzahlung, die gelöscht wurde.

  2. Markieren Sie die erste gelöschte Kaution als gelöscht.

    Blättern Sie durch die im Abschnitt "Einzahlungen und andere Kredite" des Fensters "Abgleich" aufgeführten Transaktionen, suchen Sie die Einzahlung und klicken Sie darauf. Sie können die Einzahlung auch mithilfe der Tabulatortaste oder der Pfeiltasten markieren und dann die Leertaste drücken. QuickBooks setzt ein Häkchen vor der Einzahlung, um es als gelöscht zu kennzeichnen und aktualisiert den ausgeglichenen Auszugssaldo.

  3. Notieren Sie alle gelöschten, aber fehlenden Einzahlungen.

    Wenn Sie im Fenster Abgleichen keine Einzahlung finden, haben Sie diese noch nicht in das Register eingetragen. Schließen oder deaktivieren Sie das Fenster Reconcile, indem Sie auf die Schaltfläche Leave klicken. Öffnen Sie nun das Register und geben Sie die Einzahlung wie gewohnt in das Register ein.

    Um zum Fenster "Reconcile" zurückzukehren, öffnen Sie es erneut oder reaktivieren es. Oder Sie wählen einfach Banking → Einzahlungen machen und öffnen den Einzahlungsbildschirm direkt über dem Reconcile-Fenster, wenn Sie möchten. Notieren Sie die Anzahlung und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern und schließen. Wenn Sie das Fenster Reconcile erneut öffnen, wird die Einzahlung im Bereich Einzahlungen und andere Credits angezeigt.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 1-3 für alle im Kontoauszug aufgeführten Einzahlungen.

    Stellen Sie sicher, dass die Daten übereinstimmen und dass die Beträge der Einzahlungen korrekt sind. Wenn nicht, gehen Sie zurück zu den Transaktionen und korrigieren Sie sie. Um zu einer Transaktion zu gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Gehe zu. Sie sehen das Fenster Schecks schreiben oder Einzahlungen machen, in dem die Transaktion ursprünglich aufgezeichnet wurde. Nehmen Sie die Korrekturen vor und klicken Sie dann auf Speichern und schließen.

  5. Identifizieren Sie die erste Überprüfung, die gelöscht wurde.

    Finden Sie einfach den ersten Scheck oder Auszug, der im Kontoauszug aufgeführt ist.

    Mit QuickBooks können Sie die im Fenster "Abgleichen" aufgeführten Transaktionen sortieren, indem Sie auf die Spaltenüberschriften im Abschnitt "Prüfungen und Zahlungen" und im Abschnitt "Einzahlungen und andere Kredite" klicken.

  6. Markieren Sie den ersten gelöschten Scheck als gelöscht.

    Blättern Sie durch die Transaktionen, die im Abschnitt "Checks and Payments" des Fensters "Reconcile" aufgeführt sind. finde den ersten Check; und klicken Sie dann darauf. Sie können es auch markieren, indem Sie die Tabulatortaste und eine Pfeiltaste drücken. Drücke dann die Leertaste. QuickBooks fügt ein Häkchen ein, um diese Transaktion als gelöscht zu kennzeichnen, und aktualisiert das gelöschte Konto.

  7. Notieren Sie alle fehlenden, aber gelöschten Prüfungen.

    Wenn Sie in QuickBooks keinen Scheck oder keine Rückgabe finden können, wissen Sie was? Sie haben es noch nicht in das Register eingetragen. Schließen oder deaktivieren Sie das Fenster Reconcile, indem Sie auf die Schaltfläche Leave klicken oder ein anderes Fenster aktivieren. Zeigen Sie dann das Register an und geben Sie die Prüfung oder Rücknahme ein.Wechseln Sie zu dem Reconcile-Fenster, öffnen Sie es erneut oder reaktivieren Sie es.

    Oder Sie wählen Bankwesen → Schecks erstellen, erstellen das Scheck-Recht oben im Fenster "Abgleichen" und klicken dann auf "Speichern und schließen", um zum Bildschirm "Abgleichen" zurückzukehren und dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben.

  8. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7 für alle auf dem Kontoauszug aufgeführten Abhebungen.