Wie man Drifteffekte zu Ihrem HTML5-Spiel hinzufügt

Wie man Drifteffekte zu Ihrem HTML5-Spiel hinzufügt - Dummies

Sie können in Ihrem HTML5-Spiel auf interessante Weise Kraftvektoren verwenden. Viele Rennspiele umfassen Schleuder- oder Driftmechanismen. Um dieses Verhalten genau richtig zu machen, bedarf es sehr ausgefeilter Mathematik, aber Sie können ohne großen Aufwand eine vernünftige Annäherung an dieses Verhalten vornehmen.

Dieses Bild ist nicht genug. Sie müssen es wirklich als ein Arbeitsprogramm sehen, weil es wirklich cool ist. Wenn Sie das Boot auf dem Bildschirm bewegen, driftet das Boot und schleudert. Es macht wirklich Spaß, damit zu spielen.

So fügen Sie Driftverhalten zu Ihrem Spielobjekt hinzu

Um ein einfaches Driftverhalten zu erhalten, fügen Sie einfach einen kleinen Kraftvektor in der aktuellen Richtung des Bootes hinzu, unabhängig davon, ob der Benutzer gerade Gas gibt.

Diese Technik ist ein Kompromiss zwischen der raumbasierten Bewegung (bei der der Kraftvektor nur beim Drücken des Gaspedals hinzugefügt wird) und dem Verhalten des Standardfahrzeugs (wobei die Fahrtrichtung immer der Nase des Fahrzeugs folgt). Jeder Frame hat ein wenig von jedem Verhalten.

Hier ist der Code:

 Drift. html var Spiel; var Boot; Funktion Boat () {tBoat = neues Sprite (Spiel, "boat. png", 100, 50); tBoat. checkKeys = Funktion () {Konsole. log (dies. Geschwindigkeit); if (SchlüsselDown [K_LEFT]) {this. changeImgAngleBy (-5);} if (SchlüsselDown [K_RIGHT]) {this. changeImgAngleBy (5);} if (SchlüsselDown [K_UP]) {this. addVector (dies. getImgAngle (), 2);}  dies. addVector (dies. getImgAngle (), (this. speed / 20));  } // ende checkKeys tBoat. checkDrag = Funktion () {Geschwindigkeit = dies. getSpeed ​​(); Geschwindigkeit * =. 95; Dies. setSpeed ​​(Geschwindigkeit);} return tBoat;} Funktion init () {game = new Scene (); Spiel. setBG ("# 000066"); Boot = neues Boot (); Spiel. start ();} // end init Funktion update () {Spiel. klar(); Boot. checkKeys (); Boot. checkDrag (); Boot. update ();} 

Wie man Drift zu den Sprites Ihres Spiels hinzufügt

Es ist eine sehr einfache Prozedur.

  1. Erstellen Sie ein Standardfahrzeugmodell.

    Ziehen Sie in Betracht, ein Boot zu bauen, nur zur Variation.

  2. Verwenden Sie einen Beschleunigungsvektor.

    Auch hier regeln Sie manuell die Geschwindigkeit, so dass der addVector () -Mechanismus Ihnen große Kraft verleiht. Der Beschleunigungskraftvektor (der bei der Aufwärtspfeiltastenbetätigung verwendet wird) kann ein Literalwert sein, muss aber nicht sehr groß sein. Da Sie tatsächlich einen zweiten Kraftvektor hinzufügen, sollten Sie den Beschleunigungsvektor verringern.

  3. Fügen Sie jedem Frame einen kleinen Kraftvektor hinzu.

    Der primäre Kraftvektor tritt nur auf, wenn Sie beschleunigen, aber bei jedem Frame wird ein sekundärer kleinerer Vektor hinzugefügt. Dieser Vektor geht in die Richtung, in die sich das Boot gerade befindet.Dieser kleine Bewegungsvektor simuliert den Impuls. Es ist wichtig, dass dieser Kraftvektor ein Prozentsatz der Geschwindigkeit und nicht ein literaler Wert ist. Wenn Sie sich beispielsweise immer um ein Pixel vorwärts bewegen, hört das Boot nie auf.