Wie Bitcoin-Transaktionen arbeiten

Wie Bitcoin-Transaktionen funktionieren - Dummies

Im einfachsten Fall funktioniert eine Bitcoin-Transaktion, indem Sie jemand anderem eine bestimmte Menge der BTC geben, die Sie besitzen. Damit eine Bitcoin-Transaktion als "gültig" gilt, muss mindestens eine Eingabe vorhanden sein, obwohl auch mehrere Eingaben möglich sind. Ein -Eingang ist ein Verweis auf eine Ausgabe einer vorherigen Transaktion.

Beachten Sie, dass jede mit einer Bitcoin-Transaktion verknüpfte Eingabe eine nicht ausgegebene Ausgabe einer vorherigen Transaktion sein muss. Außerdem muss jede Eingabe in einer Bitcoin-Transaktion digital signiert werden, was durch den privaten Schlüssel erfolgt, der der Bitcoin-Adresse zugeordnet ist, die die Übertragung von BTC initiiert.

Wenn mehrere Eingänge einer Bitcoin-Transaktion zugeordnet sind, bedeutet dies, dass der gesendete Betrag von mehreren Bitcoin-Wallet-Adressen stammt. Jeder Bitcoin-Benutzer kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Wallet-Adressen generieren, von denen jede eine beliebige Menge an BTC enthalten kann.

Hier ein Beispiel: Wenn Sie 2 BTC wieder an den glücklichen alten "Joe" senden, kommt 1 BTC von der Brieftaschenadresse # 2, 0. 33 BTC kommt von der Brieftaschenadresse # 7 und der Rest von der Brieftaschenadresse # 8. In diesem Beispiel haben die Wallet-Adressen # 1, # 3, # 4, # 5 und # 6 keine tatsächliche Bitcoin-Balance und können daher nicht als Eingabe verwendet werden, da mit diesen Adressen keine nicht ausgegebene Ausgabe verknüpft ist.

Eine Bitcoin-Transaktion kann jedoch nicht nur mehrere Eingänge haben, sondern auch mehrere Ausgänge. Wie Sie erwarten können, weisen mehrere Ausgaben darauf hin, dass eine Bitcoin-Transaktion gesendet wurde, um über mehrere Adressen aufgeteilt zu werden. Beispiel: Ihr 5-BTC-Guthaben wird an den jetzt BTC-reichen Joe (2 BTC) und Marie (1 BTC) und die verbleibenden 2 BTC an eine andere Bitcoin-Geldbörse unter Ihrer Kontrolle gesendet. In der Blockchain wird diese eine Transaktion drei verschiedene Ausgaben haben, einer geht an Joe, einer an Marie und der dritte an Ihre andere Bitcoin-Wallet-Adresse.

Das Senden einer Bitcoin-Zahlung kann in einer Vielzahl von satoshi, dem kleinsten Inkrement von Bitcoin-Transaktionen (8 Dezimalstellen nach der Periode), erfolgen. Da Bitcoin im Vergleich zur traditionellen Fiat-Währung so teilbar ist, kann der Wert von 1 Satoshi stark variieren. Während 1 Satoshi heute so gut wie nichts wert ist, könnte es in der Zukunft eine Handvoll Cents - oder sogar Dollars - wert sein, da die Bitcoin-Einführung zu einem Mainstream-Trend wird.

Bitcoin und Barzahlungen unterscheiden sich nicht so sehr in Transaktionen. Die Menge an Bitcoin, die mit allen Transaktions-Eingaben verbunden ist, kann größer sein als der Geldbetrag, der ausgegeben wird, wodurch "Veränderung" entsteht."Bei der traditionellen Fiatwährung wird der Wechsel entweder in Form von Scheinen oder Münzen an den Kunden ausgegeben. Bei Bitcoin wird eine Änderung in Form von digitalem Besitz von BTC in Verbindung mit Ihrer Wallet-Adresse ausgegeben. Sollte die Anzahl der Eingaben größer sein als die Menge, die den Transaktionsausgaben zugeordnet ist, wird eine zusätzliche Ausgabe an die Ursprungsadresse für den "Änderungsbetrag" erzeugt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Bitcoin-Transaktion an einen anderen Bitcoin-Benutzer zu senden. Zunächst können Sie die Bitcoin-Adresse des Empfängers abfragen und das Geld über die Bitcoin-Software auf Ihrem Computer oder Mobilgerät senden. Für mobile Benutzer gibt es eine einfachere Alternative in Form des Scannens eines vom Empfänger generierten QR-Codes. Jede Art von Bitcoin-Software erlaubt es Benutzern, QR-Codes zu erstellen, die die Geldbörsen-Adresse, an die Geld gesandt werden kann, sowie den zu zahlenden Gesamtbetrag umfassen können.

Ein Beispiel: Ihre Bitcoin-Wallet-Adresse hat im Laufe eines bestimmten Zeitraums insgesamt 5 Bitcoins erhalten, und Sie senden 2 BTC an Joe. Die Bitcoin-Transaktion hat eine Eingabe (die nicht ausgegebenen Ausgaben der Bitcoin-Transaktion, über die Sie diese 5 BTC erhalten haben) und erstellt zwei verschiedene Ausgaben, wenn Sie Geld an Joe senden. Die erste Ausgabe ist die Transaktion an Joe, für die volle Menge von 2 BTC. Die zweite Ausgabe ist die "Änderungs" -Transaktion, die die nicht ausgegebenen 3 BTC an Ihre Brieftaschenadresse zurückgibt.