Canon 60D Kreative Filter

Canon 60D Kreative Filter - Dummies

Kreative Filter sind unverwechselbare Software-Effekte, die das Aussehen eines Fotos verändern und eine einfache und unterhaltsame Art der Verarbeitung bieten. Fotos in Ihrer Canon EOS 60D. Sie können diese Filter auf Fotos anwenden, die Sie im großen RAW-Format und im JPEG-Format einer beliebigen Größe erstellt haben. Sie benötigen keinen Computer und müssen keine anspruchsvolle Fotobearbeitungssoftware ausführen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese integrierten Creative-Filter zu verwenden:

  1. Drücken Sie die Menütaste und wählen Sie Wiedergabe-Menü 1.

  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Kreative Filter.

  3. Drücken Sie Set.

    Damit beginnt der Spaß. Sie sehen das erste Foto auf der Speicherkarte Ihrer Kamera. Keine Panik; Sie können das Foto ändern, wenn Sie möchten. In der Tat ist das der nächste Schritt.

  4. Wählen Sie das Foto aus, auf das der Filter angewendet werden soll.

    Verwenden Sie den Multicontroller, um zwischen den Fotos hin und her zu wechseln, oder verwenden Sie die Index-Taste, um Miniaturansichten anzuzeigen.

  5. Drücken Sie Set.

  6. Wählen Sie einen der folgenden Filter mit dem Schnellwahlschalter oder Multicontroller:

    • Körniges S / W: Diese Miniatur-Rückfahrmaschine verwandelt Ihre Fotos in altmodische, körnige, schwarze und weiße Fotos.

    • Weichzeichner: Mit diesem Filter wird der Fokus des Fotos weicher (mit anderen Worten, es wird verschwommen), so dass es weich und kuschelig aussieht. Es ist toll, auf Fotos von Bräuten, Babys, Kätzchen und Teddybären zu verwenden.

    • Spielzeugkamera-Effekt: Erzeugt ein Bild mit dunklen Ecken ( Vignettierung ). Vignettierung wird durch Linsen schlechter Qualität verursacht, die nicht genug Licht einlassen, um den gesamten Filmrahmen freizulegen (wie bei Spielzeugkameras).

    • Miniatur E ffect: Dies ist ein Tiefenschärfeeffekt, mit dem ein Makrofoto simuliert werden kann, das mit einem sehr flachen Bereich aufgenommen wurde, der scharf ist. Der Kontrast wird ebenfalls verbessert. Identifizieren Sie zum Erstellen des Effekts ein vertikales oder horizontales Band, das nach der Verarbeitung scharf bleibt. Alle anderen Bereiche sind verschwommen.

  7. Variieren Sie die Stärke oder Wirkung des Filters mit dem Schnellwahlschalter oder Multicontroller.

    Jeder Filter hat eine einzigartige Eigenschaft, die Sie ändern können:

    • Körniges S / W: Erhöhen oder verringern Sie den Kontrast.

    • Soft Focus: Vergrößern oder verkleinern, um den Fokus anzupassen.

    • Spielzeugkamera-Effekt: Wählen Sie aus drei Farbtönen: Cool, Standard oder Warm. Cool lässt das Foto blauer aussehen und Warm lässt es röter aussehen.

    • Miniatur E ffect: Verschieben Sie ein Schärfe-Rechteck nach oben oder unten oder drücken Sie Info, um die Ausrichtung von horizontal nach vertikal zu ändern.

  8. Wählen Sie Festlegen, um die Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf OK, um das Foto zu speichern.

    Sie müssen sich keine Gedanken über das Überschreiben Ihres Originals machen. Die Kamera speichert Ihr Foto und gibt ihm die nächste offene Nummer in Folge.

Wenn Sie eine Kombination aus RAW- und JPEG-Fotos speichern, wendet die Kamera den Filter nur auf das RAW-Foto an, wenn das größte RAW ausgewählt ist. Jede andere Kombination von kleineren RAW- oder JPEG-Bildern und die Kamera verwendet das JPEG-Foto als Quellbild.