Grundlagen der Canon Rebel T5 / 1200D Linse

Grundlagen der Canon Rebel T5 / 1200D Linse - Dummies

Die folgenden Grundlagen gelten für das Canon Rebel T5 / 1200D EF-S-Objektiv sowie für bestimmte andere Objektive, die die Autofokussierung unterstützen - wie immer, erkunden Sie das Objektiv Handbuch für Einzelheiten:

  • Fokussieren: Stellen Sie das Objektiv auf automatische oder manuelle Fokussierung ein, indem Sie den Fokus-Methodenschalter auf dem Objektiv bewegen. Die Abbildung unten zeigt den Schalter, wie er auf dem 18-55mm-Kit-Objektiv erscheint. Stellen Sie bei diesem Objektiv den Schalter auf AF für die Autofokussierung und auf MF für die manuelle Fokussierung.

    • Autofokus: Halten Sie den Auslöser halb gedrückt, um das Autofokussystem zu aktivieren.

    • Manuelle Fokussierung: Wenn Sie sich im MF-Modus befinden, versuchen Sie nicht manuell zu fokussieren, wenn das Objektiv auf AF eingestellt ist. Das Objektiv wird widerstehen und wenn Sie es erzwingen, können Sie es brechen, stattdessen drehen Sie den Fokussierring auf dem Objektivtubus.

  • Zoomen: Wenn Sie ein Zoomobjektiv gekauft haben, verfügt es über einen beweglichen Zoom-Ring . Hier wird die Position des Zoomrings auf dem Kit-Objektiv angezeigt. Drehen Sie den Ring, um ihn zu vergrößern oder zu verkleinern.

    Sie können die Brennweite des Objektivs bestimmen, indem Sie die mit der Markierung Brennweite indicato ausgerichtete Zahl betrachten.

  • Aktivieren der Bildstabilisierung: Viele Canon-Objektive, einschließlich des Kit-Objektivs, bieten diese Funktion, die kleine Verwacklungsgefahren ausgleicht, die beim Halten der Kamera auftreten können. Kamerabewegungen während der Belichtung können zu verschwommenen Bildern führen. Durch Aktivieren der Bildstabilisierung können Sie schärfere Aufnahmen von Handhelds erhalten.

    Wenn Sie ein Stativ verwenden, kann die Bildstabilisierung nachteilige Auswirkungen haben, da das System versuchen kann, sich auf Bewegungen einzustellen, die nicht tatsächlich auftreten. Obwohl dieses Problem bei den meisten Canon-Objektiven kein Problem darstellen sollte, sollten Sie die Funktion deaktivieren, wenn Sie verschwommene Bilder sehen, während Sie ein Stativ verwenden. Wenn Sie ein Einbeinstativ verwenden, lassen Sie die Bildstabilisierung eingeschaltet, damit sie zufällige Bewegungen ausgleichen kann.

  • Entfernen eines Objektivs: Halten Sie nach dem Ausschalten der Kamera die Objektiventriegelungstaste an der Kamera gedrückt und drehen Sie das Objektiv in Richtung der Auslösertastenseite der Kamera, bis sich das Objektiv von der Objektivhalterung löst. Setzen Sie die hintere Schutzkappe auf die Rückseite des Objektivs und wenn Sie kein weiteres Objektiv auf die Kamera setzen, bedecken Sie auch die Objektivfassung mit ihrer Kappe.

    Wechseln Sie die Objektive immer in einer sauberen Umgebung aus, um das Risiko von Staub, Schmutz und anderen Verunreinigungen in der Kamera oder Linse zu verringern. Objektivwechsel an einem Sandstrand sind zum Beispiel keine gute Idee. Um die Sicherheit zu erhöhen, richten Sie das Kameragehäuse leicht nach unten, wenn Sie dieses Manöver durchführen. Dadurch wird verhindert, dass Treibgut in der Luft durch Schwerkraft in die Kamera gezogen wird.