Anwendung für externe Online-Community-Veranstaltungen

Anwendung für externe Online-Community-Veranstaltungen - Dummies

Sie benötigen eine Anwendung, um von Marken sanktionierte Online-Community-Meetups abzuhalten, weil Sie die Marke schützen müssen. Vor der Genehmigung von externen Meetups wird Ihr Juristenteam wahrscheinlich alle möglichen Szenarien und Situationen besprechen, und wofür die Marke haftet, wenn ein Unfall oder eine negative Situation eintritt.

Es kann eine gute Idee sein, dass die Organisatoren eine Vereinbarung unterzeichnen, in der die Beteiligung der Marke, die Haftung und die Bereiche, die die Mitglieder selbstständig sind, festgelegt sind. Diese Vereinbarung sollte die Antworten auf diese Fragen enthalten:

  • Wer stellt das Treffen zusammen? Finden Sie heraus, welches Mitglied Ihrer Community die Details verarbeitet und ob sie Hilfe erhalten wird. Wenn der Organisator jemand ist, von dem Sie wissen, dass er verantwortlich ist und im besten Interesse der Marke handeln wird, dann fahren Sie fort und genehmigen Sie die Anwendung.

    Wenn der Organisator jemand ist, der Schwierigkeiten verursacht, sich mit anderen Mitgliedern kämpft und im Allgemeinen ein Unruhestifter ist, müssen Sie möglicherweise darüber nachdenken, ob diese Person im besten Interesse der Marke handelt. Wenn Ihr Name oder der Name Ihrer Marke mit der Veranstaltung verbunden ist, sind Sie dafür verantwortlich, eine angemessene Veranstaltung zu veranstalten, nicht eine betrunkene Partei.

  • Wo wird es gehalten? Mitglieder können überall Meetups abhalten. Sie können Picknicks oder Barbecues in einem Park mitbringen oder ein Zimmer in einem Restaurant reservieren.

    Wenn Sie einer Veranstaltung den Namen Ihrer Marke verleihen, ist der Veranstaltungsort wichtig. Sie möchten keine Veranstaltung genehmigen, die im Hinterzimmer eines lokalen "Gentleman's Club" stattfindet oder an einem Ort, der so exklusiv ist, dass einige Ihrer Mitglieder nicht willkommen wären. Aus diesem Grund ist es wichtig, vorgeschlagene Veranstaltungsorte zu untersuchen.

  • Wer bezahlt das? Nehmen Sie an, dass die Mitglieder für ihre eigenen Speisen und Getränke bezahlen, es sei denn, Sie möchten dem Veranstaltungsplaner eine bestimmte Menge Erfrischungsgelder anbieten. Das letzte, was Sie tun möchten, ist unbegrenzten Alkohol für ein Treffen zur Verfügung zu stellen, da Trunksucht zu allen möglichen Problemen und Komplikationen führen kann.

  • Was ist der Zweck des Treffens? Finden Sie heraus, ob der Zweck lediglich darin besteht, dass Gemeindemitglieder, die im gleichen Gebiet leben, zusammentreffen oder ob die Gruppen Sprecher einladen oder Geld für eine Sache sammeln wollen.

    Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zulassen, dass ein Treffen zu etwas ganz anderem wird. Wenn Sie die Rechtsabteilung einführen müssen, beginnen Sie wahrscheinlich, sich in ein Gebiet zu bewegen, das komplizierter ist als ursprünglich geplant.