Einstellen der Blitzleistung mit einer Nikon D3100 oder D5100

Einstellen der Blitzleistung mit einer Nikon D3100 oder D5100 - Attrappen

Wenn Sie Fotos mit Ihrer Nikon D3100 oder D5100 aufnehmen und Mit dem eingebauten Blitz versucht die Kamera, die Blitzleistung nach Bedarf anzupassen, um eine gute Belichtung zu erzielen. Wenn Sie jedoch in den Belichtungsmodi P, S, A oder M aufnehmen und mehr oder weniger Blitzlicht benötigen, als die Kamera für angemessen hält, können Sie die Blitzleistung mit der Blitzkompensation einstellen.

Mit dieser Funktion können Sie die Blitzleistungsentscheidung der Kamera außer Kraft setzen. Eine Einstellung von 0. 0 bedeutet keine Blitzkorrektur; Sie können die Blitzleistung auf EV +1 erhöhen. 0 oder verringern Sie es auf EV -3. 0.

Als Beispiel für den Nutzen dieser Funktion sehen Sie sich die Karussellbilder an. Das erste Bild zeigt Ihnen eine Flash-freie Aufnahme. Bei normaler Blitzleistung war der Blitz jedoch zu stark, was an einigen Stellen Blendung verursachte und die Lichter in der weißen Mähne ausblies. Durch Wählen der Blitzleistung auf EV -0. 7, ein weicherer Blitz spreizte die Linie perfekt zwischen keinem Blitz und zu viel Blitz.

Was die Steigerung der Blitzleistung anbetrifft, so kann es manchmal nötig sein, aber erwarte nicht, dass der eingebaute Blitz auf einer DSLR auch bei einem Blitz von + 1. 0. Jeder eingebaute Blitz hat eine begrenzte Reichweite und Sie können einfach nicht erwarten, dass das Blitzlicht weit entfernte Objekte erreicht. Mit anderen Worten, versuchen Sie nicht einmal, von Ihrem Sitzplatz auf dem Balkon aus Aufnahmen von einem abgedunkelten Konzertsaal zu machen; Alles, was Sie tun werden, ist nervig.

Die aktuelle Blitzkorrektur-Einstellung erscheint in der Aufnahmeinfo-Anzeige Ihrer D3100 oder D5100. Verwechseln Sie die Einstellung nicht mit der benachbarten Belichtungskorrektur-Einstellung. (Das Blitzsymbol im Blitzausgleichs-Symbol ist die Tastenerinnerung, welche Einstellung was bewirkt.)

Um die Größe der Blitzkompensation einzustellen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie die Zwei-Tasten- und die Wählradmanöver. Drücken Sie zunächst die Flash-Taste, um den eingebauten Blitz aufzurufen. Halten Sie dann die Flash-Taste und die Belichtungskorrektur-Taste gleichzeitig gedrückt. Im Sucher übernimmt die aktuelle Einstellung den üblichen Rahmenrestwert. Halten Sie beide Tasten gedrückt und drehen Sie das Einstellrad, um die Einstellung anzupassen.

  • Verwenden Sie den Bildschirm Schnelleinstellungen. Rufen Sie einfach die Aufnahmeinfo-Anzeige auf, drücken Sie die Info-Edit-Taste, um in den Schnelleinstellungsmodus zu wechseln, und markieren Sie die Blitzkorrektur-Einstellung. Drücken Sie OK, um einen Bildschirm anzuzeigen, in dem Sie die Blitzleistung einstellen können. Drücken Sie den Multifunktionswähler oben oder unten, um die Einstellung zu ändern, und drücken Sie dann OK.

Wie bei der Belichtungskorrektur bleiben alle von Ihnen vorgenommenen Einstellungen der Blitzleistung erhalten, auch wenn Sie Ihre Nikon DSLR ausschalten, bis Sie die Steuerung zurücksetzen.Überprüfen Sie daher unbedingt die Einstellung, bevor Sie Ihren Blitz zum nächsten Mal verwenden.