Zusammenfassung Fotografien von Cresting Waves

Zusammenfassung Fotografien von Cresting Waves - Dummies

Ozeane und Seen sind großartige Landschaftsfotomotive. Eine als Wave Panning bekannte Technik erzeugt ein sehr abstraktes, fast malerisches Bild einer Cresting-Welle. Sie können auch auf großen Seen Wellen schwenken, wenn der Wind eine kräftige Wellenbewegung auslöst.

Die Technik beinhaltet auch ein bisschen Timing und Koordination. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie sich an einem Ort wie einem Bootsanleger oder einem niedrigen Pier neben den Wellen befinden. Wenn Sie am Ozean sind und das Wave-Panning ausprobieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Wählen Sie die niedrigste ISO-Einstellung und wechseln Sie in den Blendenprioritätsmodus.

  • Wählen Sie die kleinste Blende (größter Blendenwert) für Ihr Objektiv.

    Vergewissern Sie sich, dass die resultierende Verschlusszeit mindestens eine Sekunde lang ist. Ist dies nicht der Fall, fügen Sie einen neutralen Dichtefilter hinzu, um die Lichtmenge zu reduzieren, die den Sensor erreicht.

  • Wiegen Sie die Unterseite der Linse mit der linken Hand, stützen Sie Ihre Ellenbogen gegen die Rippen und spreizen Sie Ihre Füße für die Stabilität schulterbreit auseinander.

  • Wenn Sie eine Welle sehen, die zum Ufer rast, bringen Sie den Sucher zu Ihrem Auge und zoomen Sie heran.

    Ihr Ziel ist es, ein Bild der Wellen und ein Stück des Ozeans zu erfassen. von und hinter der Welle.

  • Drehen Sie von der Hüfte aus, drücken Sie den Auslöser ganz durch und schwenken Sie dann sanft, um der Bewegung der Welle zu folgen.