9 Beliebte Low-Cost-Gadgets für DSLR-Fotografie

9 Beliebte Low-Cost-Gadgets für DSLR-Fotografie - Dummies

Ihre DSLR zu nutzen braucht nicht teuer sein. Hier sind zehn coole Gadgets, die weniger als $ 100 kosten und kann Ihren Speck in Zeiten der Not speichern. (Und wer schätzt nicht ein wenig Speck von Zeit zu Zeit?) Sie könnten die meisten dieser Gegenstände in einer kleinen Kiste im Kofferraum meines Autos aufbewahren - nur für den Fall.

  • Vertikaler Grip von Drittanbietern: Die kompakte Größe einer nicht pro DSLR-Kamera kann Sie von der zusätzlichen Belastung (und den Kosten von 200 bis 400 US-Dollar) der vertikalen Griff- / Akkupacks abhalten, die von vielen Kameraherstellern angeboten werden. Wenn Sie jedoch ein Los vertikaler Bilder aufnehmen, benötigen Sie zusätzlichen Saft ohne häufigen Batteriewechsel. Kaufen Sie für diese Gelegenheiten einen kostengünstigen Griff von Dritten.

  • Sanyo XX Batterie Powered by eneloop; 2500mAh hohe Kapazität; und 4 AA-Ni-MH-Akkus (vorgeladen): In der Welt der aufladbaren Batterien sind eneloops ein besonderes (unteres) Gehäuse. Diese Batterien behalten 80 Prozent ihrer Energie bei, wenn sie ein Jahr gespeichert werden. Bei $ 17 für ein Viererpack kosten diese nicht mehr als normale Akkus.

  • Preiswerte dimmbare LED-Videoleuchte: Sie können 35 $ für eine Videoleuchte bezahlen, die die billige Plastikkonstruktion mehr als ausgleicht, wenn Sie für ein Zubehör, das Sie nicht verwenden, keine großen Summen bezahlen möchten. sehr oft. Dieses Panel ist groß, hell und kommt mit Filtern. Ausgestattet mit Sanyo Eneloops, ist es auch immer bereit zu gehen.

  • Weltweites Telefon: Ihr Mobiltelefon funktioniert nur sporadisch, wenn Sie in Übersee sind, und wenn es funktioniert, trifft Ihr Mobilfunkanbieter Sie mit enormen Nutzungsgebühren. Holen Sie sich ein $ 49 Telefon von Mobal, das in mehr als 170 Ländern funktioniert. In jedem fremden Land sucht es automatisch einen kompatiblen Träger und arbeitet einwandfrei, wo immer es Deckung gibt. Sicher zahlen Sie $ 1. 95 eine Minute, aber es gibt keine weiteren Gebühren, nachdem Sie für das Telefon bezahlt haben.

  • Nicht-DSLR-Kamera: Die beste Kamera ist immer die, die Sie bei sich haben. Die meisten Fotografen tragen ihre DSLR nicht überall hin, und Ihre Handykameras können nicht alles, was Ihr "Haupt" -Shooter kann. Halten Sie also zu jeder Zeit eine preiswerte Point-and-Shoot-Kamera mit Zoomobjektiv und vielen Funktionen in Ihrem Fahrzeug, nur für Momente, in denen ein UFO vor Ihrem Auto landet und ein Selfie mitnehmen möchte.

  • Latexfilter-Entferner: Halten Sie einen 1-x-6-Zoll-Streifen aus dehnbarem Latex (EMT-Material, das als Blutsperre verwendet wird). Sie sind das perfekte Werkzeug zum Greifen eines recalcitrant Filters, der sich nicht von Ihrem Objektiv löst.

  • Carson Minibrite PO-55: Sie können diese 5-fache Vergrößerungslupe als Taschenlampe, Betrachtungswerkzeug oder Staubsauger verwenden und kostet weniger als 10 US-Dollar.Sie können es bei Dslrguides finden.

  • Schnellwechselplatten: Halten Sie zusätzliche Stativ-Schnellwechselplatten in den gebräuchlichsten Formfaktoren (Bogen und Arca-Swiss) in Ihrem Kit bereit. Sie wissen nie, wann Sie oder ein Begleiter eine Kamera an ein "fremdes" Stativ anbringen müssen, daher ist es immer ratsam, eine zusätzliche Platte für jede Konfiguration zu haben.

  • Karteikarten-Modellversion: Lassen Sie einige Modellversionen auf beide Seiten einer stabilen Karteikarte drucken und halten Sie sie griffbereit. Bei der Arbeit an einem kommerziellen Projekt können Sie längere, formalere Modell- und Property-Releases verwenden. Aber eine abgespeckte, informellere Modellversion, die in einer Ecke Ihrer Kameratasche versteckt ist, kann nützlich sein - selbst wenn Sie nichts weiter tun, als Namen, Adressen und andere Informationen zu Themen zu sammeln, damit Sie ihnen ein Foto mailen oder per E-Mail senden können. Google "Karteikarte Model Release", und Sie können kommerzielle Quellen für diese finden.