7 Möglichkeiten, Writer-Block als Blogger zu erobern

7 Wege, Writer-Block als Blogger zu erobern - Dummies

Jeder Blogger trifft irgendwann auf einen Block des Schreibers. Wenn Sie der Typ von Blogger sind, der täglich Inhalte herausbringt, kann der Block des Verfassers geradezu erstickend sein. Kannst du nicht eine Pause machen, um dein Mojo zurück zu bekommen? Probiere einen (oder mehrere) dieser sieben Wege, um den Block des Schreibers zu schlagen, um dich in kürzester Zeit wieder in das Blogging-Spiel zu bringen.

  • Erstelle eine Liste: Leute lieben Listen! Schreiben Sie normalerweise viel Prosa? Bloggen Sie in der Regel ausführliche Anleitungen? Schalten Sie die Dinge um und veröffentlichen Sie eine Liste Ihrer zehn Lieblingssommer, oder erstellen Sie acht Beiträge über etwas, das Sie lieben. Denken Sie daran, um Erlaubnis zu bitten, bevor Sie Bilder von anderen Websites in Ihrer Liste freigeben. Und vergessen Sie nicht, zurück zu verlinken und Kredit zu geben, wo Kredit fällig ist!

  • Stimmen Sie Ihre Leser ab: Sie sind sich nicht sicher, welche Inhalte Sie für Ihre Leser schreiben sollen? Fragen Sie Ihre Leser. Eine großartige Sache an den Menschen ist, dass sie alle Meinungen haben und dass Ihre Leser bereit und bereit sind, Ihnen eine ganze Reihe von tollen Blog-Post-Ideen zu geben.

  • Führen Sie ein Interview durch: Ziehen Sie in Erwägung, jemanden anzusprechen, den Sie bewundern - vielleicht sogar einen anderen Blogger - und bitten Sie sie, Ihnen ein Interview zu geben. Eine E-Mail mit einer Liste von Fragen kann schnell zu einer Liste von Fragen und Antworten werden, die einfach in einen Blogbeitrag eingefügt werden können.

  • Fragen Sie nach einem Gastbeitrag: Auch wenn einige Blogger keine Gastbeiträge zulassen, weil ein Blog ein sehr persönlicher Ort sein kann, genießen andere Blogger von Zeit zu Zeit Gastbeiträge, weil sie ihnen zur Verfügung stehen. mit einer Pause, während den Lesern eine neue Perspektive geboten wird. Dies ist eine großartige Möglichkeit für neue Blogger, neue Leser zu finden!

    Ein Gastbeitrag ist ein guter Weg, um durch eine Periode des Schreibblocks zu kommen.
  • Recycle einen alten Post: Nicht sicher, was du diesen Monat schreibst? Schauen Sie sich an, was Sie vor sechs Monaten geschrieben haben. Sie können feststellen, dass ein alter Beitrag poliert, aktualisiert und für eine ganze Reihe von Lesern bereit gemacht werden kann, die jetzt Ihren Blog besuchen.

  • Sieh dir Google Trends an: Wenn du dir nicht sicher bist, was dir gerade interessant erscheint, solltest du vielleicht sehen, was andere im Moment interessiert. Google Trends (in der folgenden Abbildung dargestellt) zeigt Ihnen, welche Themen derzeit in der Google-Suche aktuell sind.

  • Schreiben Sie außerhalb Ihrer Nische: Manchmal besteht der beste Weg, aus dem Block des Schreibers herauszubrechen, darin, aus Ihrer Nische auszubrechen. Bist du ein Rezept-Blogger? Versuchen Sie einen persönlichen Beitrag zu schreiben! Journalieren Sie online? Wie wäre es mit einem Fotoessay über einen kürzlichen Urlaub?