5 Tipps zum Fotografieren von Nahaufnahmen mit Ihrer digitalen Spiegelreflexkamera

5 Tipps zum Fotografieren von Nahaufnahmen mit Ihren digitalen Spiegelreflexkameras - Dummies

1 5

Vergrößern.

Diese Aufnahme ist eine Echeveria. Die Blätter sind sehr fein geformt. Der Gesamteffekt ist wie eine Blütenknospe. Manchmal ist es so einfach! Schnapp dir eine Pflanze. Fotografiere es. Dieses Foto ist schön, teilweise wegen des natürlichen Lichts.

Die Schärfentiefe (Anteil im Fokus) ist selbst bei f / 6 ziemlich flach. 3. Dieses Foto verbirgt diese Tatsache jedoch, weil der Großteil der Blume auf dem Gesicht und nicht in einem Winkel zur Kamera liegt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie feststellen, dass die unteren Blätter, der Topf und der Tisch immer mehr unscharf werden.

Einstellungen: f / 6. 3, 1/500 Sekunde, ISO 125, 300mm Brennweite. APS-C.

2 5

Beachten Sie Ihre Umgebung.

Diese Aufnahme wurde auf einer Brücke neben einem verzierten Steinschild gemacht. Interessanterweise war das Schild mit Spinnen bedeckt. Einer hatte ein Netz zwischen dem Schild und einem Baum gesponnen.

Ein Teil der Herausforderung war es, die Spinne scharf zu machen. Es war dunkel und nicht die beste Situation, um manuelle Fokussierung zu versuchen. In dieser Entfernung ist die Schärfentiefe klein genug, so dass manuelles Fokussieren so gut wie unmöglich ist. Diese Einstellung basierte auf dem AF-System der Kamera, um die Spinne zu erfassen.

Obwohl ein bisschen gruselig, hat sich der Schuss gedreht. Es gab nicht viel Objektivarbeit für diese Nahaufnahme. Die Aufnahme verwendet ein 18-55mm-Kit-Objektiv, was bedeutet, dass es in gezoomt wird und der Fotograf nahe dran stehen muss.

Einstellungen: f / 8, 1/160 Sekunde, ISO 100, 55mm Brennweite. APS-C.

3 5

Stellen Sie die Bühne ein.

Sie haben alles, was Sie rund um Ihr Haus benötigen (Wohnung, Wohnheim, Zelt), um Ihre eigenen kreativen Nahaufnahmen zu machen. Dies ist mehrere Votivkerzen auf einem alten TV-Tablett. Die Lichter sind aus.

Dies wurde nicht mit einem Makro- oder Superteleobjektiv gemacht. Eine 50-mm-Linse wurde so nah wie möglich verwendet. Da die Beleuchtung schwach war, schob dieser Schuss den Belichtungsumschlag für die Handfotografie. Sogar bei f / 1. 4 und ISO 800, konnte die Verschlusszeit nur auf 1/80 Sekunde eingestellt werden.

Mit Szenen, die Sie im Studio einrichten (Wohnung, Wohnheim, Zelt), haben Sie Zeit, die Bühne zu setzen und Dinge auszuprobieren. Experimentiere mit Alternativen.

Einstellungen: f / 1. 4, 1/80 Sekunde, ISO 800, 50mm Brennweite. APS-C.

4 5

Ändern Sie Ihre Perspektive.

Sie können ein 300-mm-Teleobjektiv nicht nur für Action-Aufnahmen verwenden, sondern auch für Tiere. Die meiste Zeit benötigen Sie eine lange Linse, um Nahaufnahmen von wilden Tieren zu machen. Mit einem normalen Objektiv kann man ihnen einfach nicht nahe genug kommen. Dieser Schuss wurde auf dem gleichen Niveau wie der Chipmunk genommen.Das Ergebnis ist eine nette, unerwartete Nahaufnahme eines Chipmunk, der genau wie wir den Zoo besucht.

Beachten Sie, dass selbst bei f / 4 die Schärfentiefe sehr gering ist. Ein Teil davon ist auf die längere Brennweite als normal zurückzuführen.

Einstellungen: f / 4, 1/1000 Sekunde, ISO 1400, 300mm Brennweite. APS-C.

5 5

Halten Sie an, um zu fotografieren.

Dies ist eine Aufnahme einer Statue namens Appell an den Großen Geist von Cyrus Dallin, installiert im Woodward Park in Tulsa, Oklahoma. Diese Aufnahme stellt die Art von spontaner Anstrengung dar, für die Sie offen sein sollten.

Wenn dir etwas auffällt, du es aber nicht fotografieren kannst, nimm dir die Zeit, es erneut zu betrachten.

Diese Aufnahme wurde ähnlich wie bei einem Porträt angegangen: mit einem 50mm-Objektiv und einer großen Blende. Der Tag war hell genug, dass die Verschlusszeit sehr schnell war. Der Fokus liegt auf dem Pferd, nicht auf dem Reiter. Es ist nur ein bisschen anders, als Sie erwarten, und führt zu einem schönen Effekt.

Diese Art von Motiv ermöglicht es auch, mehrere Fotos aus allen möglichen Richtungen aufzunehmen. Sie können später wählen, welche das Thema am besten repräsentieren.

Einstellungen: f / 1. 4, 1/2500 Sekunde, ISO 100, 50mm Brennweite. APS-C.

Zurück Weiter