3 Fortgeschrittene Marketing Automation Score-Modelle

3 Fortgeschrittene Marketingautomatisierungs-Bewertungsmodelle - Dummies

Viele Leute verwenden Marketingautomatisierung, um verkaufsfertige Leads zu ermitteln, aber es gibt auch viele fortgeschrittene Lead-Scoring-Modelle. Wenn Sie lernen, die erweiterte Bewertung zu verwenden, können Sie viel mehr Wert aus Ihrem Marketing-Automatisierungstool ziehen und Ihrem Unternehmen helfen, mit demselben Tool zusätzliche Einnahmen zu erzielen.

Im Folgenden wird gezeigt, wie Sie mehr von Ihren Marketing-Automatisierungstools nutzen können, indem Sie Scoring-Modelle verwenden, um Ihre besten Kunden, Ihre aktivsten Mitarbeiter und Ihre unzufriedenen Kunden zu identifizieren.

So verwenden Sie Lead Marketing Automation Scoring für einen Net Promoter Score

Ein Net Promoter Score ist eine moderne Möglichkeit, Ihre besten Kunden zu identifizieren und Ihr Marketing auf das Beste und Schlechteste zu konzentrieren. Kundeneinstellungen. Indem Sie Ihre glücklichsten und unglücklichsten Kunden identifizieren, können Sie Ihre Zeit ganz einfach darauf konzentrieren, die Abwanderung zu verringern und die glücklichsten Menschen dazu zu bringen, Ihre Marke zu bewerben.

Sie können spezielle Software kaufen, die Ihnen hilft, Ihre Net Promoter Scores zu verwalten, oder Sie können Ihr Marketing-Automatisierungstool zu diesem Zweck verwenden. Verwenden Sie ein Score-Feld, um festzustellen, wie aktiv jemand mit Ihrem Marketing über einen bestimmten Zeitraum ist, um Ihren Netto-Promoter-Punktestand zu ermitteln. Zum Beispiel sollten Menschen, die täglich Ihren Blog lesen und jedes Whitepaper lesen, eine hohe Punktzahl erzielen.

Sie können auch ein Formular in Ihrem Marketing-Automatisierungs-Tool erstellen, um die Frage des Standard-Net-Promoter-Ergebnisses zu stellen: "Wie zufrieden sind Sie mit unserer Firma auf einer Skala von 1 bis 10? "Diese Informationen können in ein benutzerdefiniertes Feld in Ihrem Lead-Datensatz aufgenommen werden, um die glücklichsten und unglücklichsten Kunden zu bewerten.

Wie man mehrere Käufer für die Verkaufsbereitschaft mit Marketingautomation bewertet

Wenn Sie ein Business-to-Business-Konto verkaufen, können mehrere Käufer beteiligt sein. In diesen Fällen müssen Sie die kontobasierte Bewertung verwenden, um jeden mit einem Konto verknüpften Käufer zu bewerten, um die Verkaufsbereitschaft des gesamten Kontos zu ermitteln.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, mehrere Käufer als ein Konto zu bewerten. Wenn Ihr Tool die kontobasierte Bewertung zulässt, fragen Sie Ihren Anbieter, wie Sie die Scoring-Funktion für mehrere Käufer einrichten. Wenn Ihr Tool nicht über ein kontobasiertes Scoring verfügt, können Sie es dennoch mithilfe der folgenden Schritte in Ihrem Customer Relationship Manager (CRM) einrichten:

  1. Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Feld im Kontendatensatz, und geben Sie dem Feld einen Namen. Ergebnis.

  2. Füllen Sie das benutzerdefinierte Feld mit Bewertungen auf.

    Verwenden Sie die Programmiersprache Ihres CRM, um eine Automatisierung einzurichten. Auf diese Weise können Sie alle Einzelergebnisse unter dem Konto summieren.Möglicherweise benötigen Sie Ihren CRM-Administrator, wenn Sie mit der Codierung in Ihrem CRM nicht vertraut sind.

  3. Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Marketing-Automatisierungstool her.

    Das Feld, das Sie in Schritt 1 erstellt haben, muss mit Ihrem CRM verbunden sein.

So verwenden Sie die Marketingautomatisierung, um Felder für Scores zu zählen

Wenn Sie mehrere Stufen in Ihrer Käuferreise haben, können Sie die Bewertung für jedes Asset in jeder Ihrer Stufen anhand von Tally-Feldern festlegen.

Tally-Felder sind eine Art von Zahlenfeld, das jedes Mal nur um eine einzelne Zahl erhöht wird, wie z. Sie müssen zuerst raten, aber Sie können schließlich zählen, wie viele Interaktionen eine Person in jeder Phase hat. Auf diese Weise können Sie für jede Interaktion innerhalb einer Phase leicht den richtigen Lead-Score ermitteln.

Wenn Sie eine große Datenmenge haben, können Sie nach Trends suchen. Wenn Sie z. B. 100 als verkaufsfertige Punktzahl verwenden und die durchschnittliche Person fünf Inhalte in Phase eins, drei Inhalte in Phase zwei und vier Inhalte in Phase drei verwendet, können Sie Ihr Scoring-Modell aufbrechen. in 12 gleiche Teile.

Auf diese Weise können Sie jede Aktion mit einer Punktzahl von acht Punkten punkten. Sie können die Punktzahl je nach dem Vorschlag Ihres Verkaufsteams entsprechend der Wichtigkeit der Aktion nach oben oder unten verschieben.