10 ACT Tipps für ein besseres Leben

10 ACT Tipps für ein besseres Leben - Dummies

Verwenden Sie die folgenden zehn Tipps zur Akzeptanz und Engagementtherapie (ACT), um ein Leben zu führen, das durch Ihre Werte definiert wird und nicht durch Ihren Geist:

  • Üben Sie achtsames Bewusstsein: Wenn Sie wissen, was Sie denken und fühlen, wenn Sie Ihren Alltag verfolgen, können Sie sich mit der Welt verbinden, in der Sie leben. Es ist viel zu einfach, viel Zeit in Gedanken zu verbringen, sich zu fragen, sich Sorgen zu machen, zu grübeln und zu planen, was, auch wenn es manchmal nützlich ist, Sie auch von der realen Welt trennen kann.

  • Sei offen: Wenn du offen für alle deine Erfahrungen bist, auch wenn sie nicht sehr nett sind, kannst du die Dinge tun, die du tun willst, anstatt sie zu vermeiden. oder loswerden der Dinge, die du nicht in deinem Leben willst.

  • Setzen Sie Ihren Geist auf eine Spur: Ihr Geist kann Sie beherrschen und herumtreiben. Wenn Sie es zulassen, kann es versuchen, dass Sie aufhören, Dinge zu tun, die Sie tun möchten, und Dinge tun, die Sie nicht tun wollen.

    Denken Sie daran, dass Ihr Verstand ein nützliches Werkzeug für die Bewertung und Analyse ist, aber es kann auch dazu führen, dass Sie im Einklang mit Ihren Werten leben. Nutzen Sie Achtsamkeitsübungen, um sich vom Inhalt Ihres Geistes zu entfernen, so dass negative oder wenig hilfreiche Gedanken Sie weniger beherrschen.

  • Verfolgen Sie aktiv Ihre wertebasierten Ziele: In ACT bedeutet das, Dinge zu tun, die im Leben wichtig sind, dass Sie sich über Ihre Werte klar sind - die Dinge, die Ihnen am wichtigsten sind und wie Sie sich verhalten wollen. SMART-Ziele basieren auf ihnen.

  • Übe Empathie und Mitgefühl: Versuche von Zeit zu Zeit, dich in die Lage einer anderen Person zu versetzen. Wenn Sie auch nur ein bisschen verstehen, wie sich eine andere Person fühlt, können Sie ihm effektiver begegnen und etwas tun, um sein Leiden auf eine kleine Art und Weise zu lindern.

  • Sei freundlich: Lächle und die Welt lächelt mit dir. Sei freundlich und benimm dich positiv gegenüber anderen, und sie werden dir auf die gleiche Weise antworten.

  • Sei hilfreich: Zusammenarbeit ist das, was eine Gesellschaft zusammenhält. Anderen zu helfen, macht sowohl Ihnen als auch den Empfängern ein gutes Gefühl. Und was herumläuft, kommt herum: Wenn Sie jemanden in Not unterstützen, werden sie Ihnen in Zukunft helfen wollen.

  • Höre anderen zu: Zuhören ist eine unterschätzte soziale Fähigkeit! Zu oft springt dein Verstand ein und fängt an, über dieses und jenes auszuspucken. Versuchen Sie, sich auf das zu konzentrieren, was jemand sagt, und halten Sie so lange ab, bis Sie spüren, dass Sie das wollen. Hört einfach zu und absorbiert.

  • Sei verspielt und probiere neue Dinge aus: Du kannst dich in alte Verhaltensmuster verstricken, die dich nicht in wertvolle Lebensrichtungen bringen.Um neue Muster zu erstellen - oder überhaupt keine Muster! - Versuchen Sie etwas, das Sie noch nie probiert haben. Nimm dich aus deiner Komfortzone und rüttle dich ein wenig auf. Wenn du zum Beispiel Wert darauf legst, gesund zu sein und an einem Donnerstag immer joggen gegangen bist, nimm stattdessen jive. Sie werden sich immer noch fit halten, aber mit neuen Leuten, und die Schritte falsch zu machen, ist einfach eine Gelegenheit zum Lachen.

  • Geben Sie sich Mahnungen: Der Kontakt mit Ihren Werten im Laufe Ihres geschäftigen Lebens zu verlieren und sie zu vergessen, ist allzu einfach. Um sie im Kopf zu behalten, schreiben Sie Ihre Kernwerte auf ein Stück Papier und stecken Sie sie in Ihre Brieftasche oder Geldbörse oder kleben Sie sie auf den Kühlschrank. Alternativ können Sie die Liste periodisch per E-Mail an Sie senden.